Auf die Touren, fertig, los!

 

Motorradurlaub der Superlative im Dreiländereck

 

Nauders am Reschenpass ist mit seiner zentralen Lage im Dreiländereck Österreich-Schweiz-Italien der ideale Ausgangspunkt für unvergessliche Fahrten über die Alpenpässe. Insgesamt sind es über 30 Stück im Umkreis, die nur darauf warten von Ihnen erobert zu werden. Die Alpenpässe sind mit ihren Serpentinen und Spitzkehren ein attraktiver Anziehungspunkt für Motorradfahrer aus der ganzen Welt und überzeugen nebenbei auch noch mit traumhaften Landschaften und herrlichen Bergstraßen.

Unwiderstehliche Passstraßen

Reschenpass (1.508 m) Italien & Österreich:

Am Reschenpass kreuzen sich die beiden Länder Italien (Mals) und Österreich (Nauders). Mit einer Streckenlänge von 26 km und einer zweispurigen Fahrbahn, gilt der Reschenpass als einfach zu befahren. Auf der italienischen Seite des Passes wird es besonders bei den Ortsdurchfahrten etwas enger. Auch wenn die Tour fahrtechnisch betrachtet eher anspruchslos bleibt, wird man mit einem unverwechselbaren Panorama belohnt. Wenige Kilometer südlich des Passes wartet der weltberühmte Reschensee, mit seinem aus dem See ragenden Kirchturm. Die Hauptstraße führt am Ostufer des Sees entlang. Südlich des Reschenpasses besteht außerdem noch die möglichkeit eine Auffahrt zu hochalpinen Regionen wie etwa dem Umbrailpass, oder dem Stilfser Joch zu nehmen.

Eckdaten:
Streckenlänge: 26 km
Anforderungsgrad: leicht
Warnhinweis: Schwerverkehr

Ofenpass (2.149 m) Schweiz

Die leicht zu befahrene Strecke zum Ofenpass in Engadin in der Schweiz überrascht seine Besucher mit 10 Kehren, die mitten durch die Landschaft des Schweizer Nationalparks führen. Die ca. 35 km lange und gut ausgebaute Passstraße mit Randsicherungen an den Gefahrenstellen und mehreren Lawinengalerien ist ganzjährig befahrbar.

Eckdaten:
Streckenlänge: 35 km
Anforderungsgrad: leicht
Warnhinweis: Schlechte Sichtverhältnisse, feuchte Stellen und viele Radler auf der Straße.

Kaunertaler Straße 2.750 m Österreich

Auch wenn die Kaunertaler Straße bis hin zum Kaunertaler Gletscher eine Sackgasse ist, lohnt sich diese Motorradtour allemal. Die mautpflichtige Straße führt bis hin zum Gletscherskigebiet Weißseeferner. Dort findet man ein Restaurant mit herrlichem Blick auf die Weißseespitze. Die 40 km lange Passstraße eignet sich nicht für Anfänger, da sie mit ihren 22 Kehren anspruchsvolle Abschnitte beinhaltet.

Eckdaten:
Streckenlänge: 40 km
Anforderungsgrad: anspruchsvoll
Warnhinweis: Mautpflichtig

Damit Sie in Ihrem Bikeurlaub in Nauders an nichts mehr denken müssen, haben wir vom Hotel Schwarzer Adler in Nauders uns voll und ganz auf Motorradgäste eingestellt und bieten tolle Motorrad- Highlights an:

  • Garage für Motorräder
  • Motorrad Tourentipps mit Roadbook
  • Infos über Tankstellen, Einkehrmöglichkeiten, Werkstätten
  • Motorrad Waschplatz
  • Trockenraum für nasse Motorradbekleidung
  • Überdachter Parkplatz für Motorräder
  • Kostenfreies WLAN

Außerdem haben wir spezielle Biker-Arrangements zusammengestellt, damit Sie einen unvergesslichen Motorradurlaub in Nauders erleben.

Lernen Sie unser Rad/Biker Special kennen und lieben. Es erwarten Sie über 100 Alpenpässe im Umkreis von 300 km, sowie kurvige Panoramastraßen und eine grandiose Berglandschaft mit Bergseen und Bächen. Zusätzlich profitieren sie von der Adler-Verwöhnpension:

  • Fürstliches Frühstücksbuffet
  • Nachmittagssnackbuffet mit kalten oder warmen Köstlichkeiten und hausgemachten Mehlspeisen, Saftbar mit alkoholfreien Getränken und
  • Teebar von 14,00 - 16,00 Uhr
  • 4-gängiges Abendmenü zur Wahl mit Suppen- und Salatbuffet
  • 1x wöchentlich Dessert- oder Strudelbuffet - Buffetabend - Galadiner

In Ihrem Urlaub im Hotel Schwarzer Adler in Nauders am Reschenpass finden Sie eindrucksvolle Touren, ebenso wie ehrliche und herzliche Gastfreundschaft. Entspannen Sie nach ausgedehnten Touren in der Adler-Wohlfühl-Oase und erleben Sie mit unserem kulinarische Angebot Genussmomente der Superlative. Den Abend können Sie anschließend an der Bar bei einem guten Glas Wein oder einem kühlen Bierchen ausklingen lassen.

Bildquelle: ©shutterstock.com Jag_cz