Unverbindlich Anfragen
Verbindlich Buchen

Hotel Schwarzer Adler News

Ausflugstipps, News rund um den Schwarzen Adler, Angebote u.v.m.

rad- und bikeregion nauders am reschenpass

Vom E-Bike bis zum härtesten Eintagesrennen

Wir haben uns der Movelo Gruppe angeschlossen und können ab kommenden Sommer auch E-Bikes für unsere Gäste anbieten. Mit diesen Rädern ist es ein Leichtes Höhen zu bewältigen. Sie treten in die Pedale und der lautlose Elektromotor verstärkt IHre Muskelkraft – und zwar so dosiert, wie Sie es wollen. Sie kommen in jedem Gelände zügig und mit einem Lächeln auf den Lippen voran. So lässt sich die Umgebung noch besser und vor allem leichter erkunden.

 

1.5. – 30.10.2011
Das Tiroler Oberland bietet wunderbare Fahrradtouren für jeden Anspruch. Gemütlich oder schweißtreibend – Rad fahren im Urlaub wird immer beliebter.
 
Grenzenloser Radspaß: Um den See und auf den Berg
Die 3-Länder Rad- und Bikearena am Reschenpass bietet maximale Vielfalt vor dem Lenker. Ein 2.200 Kilometer umfassendes Wege- und Straßennetz und Routen und Trails mit insgesamt 80.000 Höhenmetern eröffnen dem Radler wahrhaft neue Perspektiven. Nauders ist der ideale Ausgangspunkt für genussvolle Biketouren auf der weiten Hochebene des Reschenpasses, um den tiefblauen Reschensee oder in die Bergwelt der umliegenden Dreitausender. An einem Tag von Österreich nach Italien, durch die Schweiz und wieder zurück – kein Problem im Tiroler Oberland. Nur rund fünf Kilometer liegen die Landesgrenzen zu Südtirol und der Schweiz entfernt. Das macht eine klassische Dreiländertour mit einem atemberaubenden Trail durch die Uina Schlucht, über den Schlinig Pass oder den Schwarzsee besonders attraktiv. Wen zwischendurch die Lust verlässt, der kann den Rückweg mit der neuen 3-Länder Summercard GOLD ganz bequem und kostenlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln antreten. Und wer lieber einen Gang herunterschaltet, ist mit den Radwandertouren inklusive Gepäcktransport bestens beraten.
 
Neu: aus Dreiländergiro und Gletscherkaiser wird der Girokaiser
Es ist eines der größten und härtesten Radrennen Europas und ein absoluter Radsport-Höhepunkt in Nauders. Der Dreiländergiro – das sind zwei Strecken, drei Länder, jährlich 3000 Teilnehmer und 350 freiwillige Helfer im Tiroler Oberland. Der Startschuss für den 18. Dreiländergiro fällt am 26. Juni 2011.
Beim Kaunertaler Gletscherkaiser am 23. Juni 2011 gilt es, auf majestätischen Straßen und königlichen Wegen 2.150 Höhenmeter und 51 Kilometer in Richtung Gletscher zu überwinden. Da Dreiländergiro und Gletscherkaiser nur wenige Tage auseinander liegen, kooperieren beide Veranstaltungen erstmals in diesem Jahr und küren den Girokaiser. Auf den Thron kommt derjenige, der aus beiden Rennen die beste Wertung mitbringt.
 
Race Across The Alps: Das härteste Eintagesrennen der Welt
Sind diese beiden Rennen noch Veranstaltungen für den Breitensport, so ist das Race Across The Alps, das anerkannt härteste Eintagesrennen der Welt, ausschließlich etwas für erfahrene Langstreckenspezialisten. Innerhalb von 24 Stunden müssen die Teilnehmer 540 Kilometer Strecke machen und über 13.600 Höhenmeter in Österreich, Schweiz und überwinden. Nächster Termin für dieses gewaltige Unterfangens ist der 24. Juni 2011.
 
Hoch hinaus: Zu Fuß und mit dem Rad auf den Bergkastel
Wo im Winter die Skifahrer genüsslich talwärts wedeln, bewegen sich die rund 100 Teilnehmer des Bergkastel-Uphill-Race in die entgegengesetzte Richtung. Bei diesem kombinierten Lauf- und Radrennen kämpfen sich Bergläufer und Mountainbiker über zehn Kilometer und 820 Höhenmeter zur Bergstation der Bergkastelseilbahn. Die dritte Auflage dieses attraktiven Wettbewerbs für Hobbysportler findet am 17. Juli 2011 statt.
 
Wenn das Rad fast von selbst fährt
Der Siegeszug der Elektro-Fahrräder ist nicht mehr aufzuhalten. Kein Wunder, schließlich macht eine Fahrt mit solch einem e-Bike doch mindestens genauso viel Spaß und braucht viel weniger Kraft und Ausdauer. Auch im Tiroler Oberland können sich Gäste eines der elektrisch betriebenen Movelo-Räder ausleihen. So können jetzt auch weniger starke Fahrer, denen es an Kondition und Kraft fehlt, mit leistungsstärkeren Radlern gemeinsam unterwegs sein. Einem gemeinsamen Gipfelerlebnis per pedales steht nun kein Berg mehr im Wege. 15 Verleih- und Ladestationen bilden ein gut geknüpftes Netz, mit dem sich auch ohne große Anstrengung die schönsten Bikeziele erreichen lassen.
Die E-Bikes können bei uns im Hotel ausgeliehen werden.

Erlebniswelt Goldwasser

Neu ab Juni 2012!

Bald ist es soweit!

Im Juni 2012 eröffnet die Alpine Wassererlebniswelt „Nauderix Goldwasser“.

Auf einer Höhe von 2.180 m, direkt neben dem Bergkastelrestaurant, errichteten die Bergbahnen Nauders einen Erlebnisraum für die ganze Familie.

Beim Bau wurde darauf geachtet, dass nur natürliche Materialien verwendet werden.

Auch der Kinderwagen sollte kein Hindernis mehr sein um die Gegend zu erkunden.

Vom kleinen Mühlrad über Stauanlagen, Goldwaschen bis hin zum Niederseilgarten bietet die Alpine Wassererlebniswelt greifbare und unmittelbare Erfahrungen für Kinder und Erwachsene.

Thematisch passend hält auch die Sage vom „Venediger-Mannl an den Goldseen“ Einzug in das Konzept.

Auf den Spuren des Fabelwesens gehen die Kinder auf die Suche nach dem kostbaren Edelmetall und lernen anschließend beim Goldwaschen, wie man die glänzenden Steinchen vom wertlosen Rest trennt.

Abgerundet wird die Spielewelt mit einer Riesensandkiste samt Kletterturm, Zapfen-Schusswand, Barfußpfad und vielem mehr.

Für die Eltern gibt es auch ein Eckchen zum Entspannen mit Erholungsschaukel. Von hier haben Sie Einblick in das gesamte Areal.

Die Sage des Venediger Mannls gibts hier:

 

DAS VENEDIGER-MANNL AN DEN GOLDSEEN

Vor langer Zeit kam von Venedig ein schon bejahrtes buckliges Männlein Jahr für Jahr auf den Kompatschhof. Es wohnte in der Dachkammer beim Bauern. Seine Habseligkeiten bestanden nur aus zwei Kleidern und etwas Leibwäsche. Zusätzlich hatte es eine Kuhschelle, ein sehr langes Seil und zwei kleine Säcke dabei. Das Männlein kam immer von Juli bis August und stieg direkt nach der Ankunft direkt auf zu den Goldseen. Mit im Gepäck die Kuhschelle, das Seil und die beiden Säcke. Um die Hirten machte es stets einen großen Bogen. Am Abend kehrte es wieder zum Hause zurück. Bei schlechtem Wetter schloss es sich in seine Kammer ein, welche niemand betreten durfte und welche immer verschlossen war. Kost und Miete wurden immer pünktlich bezahlt und so zeigten die Hofleute wenig Neugier. Nach mehreren Jahren wurde die Hofbäuerin neugierig und betete den Hirtenbuben dem Männlein nachzuschleichen und das Tun und Treiben zu beobachten. Dieser konnte der Bäuerin aber nur erzählen, dass sich das Männlein an den Goldseen herumtreibe, jedoch sofort verschwand wenn es den Buben zu Gesicht bekam. Jetzt war die Bäuerin auf den Inhalt der Kammer gespannt, in welcher das Männlein wohnte. So brachen sie die Kammertür, doch sahen nichts Besonderes. Nur auf de Tischlein stand eines der Säckchen gefüllt mit glänzendem Sand und daneben ein kleines Häufchen grauer Sand. Dies war alles, was sie fand. Am folgenden Tag war das Männlein mit den Säcken verschwunden und als es die nächsten Jahre nicht wieder kam, dachte man am Hofe es sei gestorben. Die Zeit verging, der älteste Sohn heirate und übernahm den Hof. Der jüngste Sohn wurde Fuhrknecht. Als dieser eines Tages auf seinen Fahrten nach Venedig kam sah er dort ein großes Kaufhaus, welches über dem Eingang ein großes Schild mit dem Namen, des ihm bekannten buckligen Männlein trug. Er trat ein und Venediger Männl erzählte ihm von seiner früheren Armut und seinem heutigen Reichtum, welchen er in Nauders aus den Goldseen schöpfte.

Das ist das Geheimnis der Goldseen, welches es nur dem Jungen verriet und die Bäuerin trotz des Einbruchs nicht erfuhr.

Der neue adler

Geschafft: Die Umbauarbeiten sind beendet.

Seit gut 1 Monat sind wir  in Betrieb und unsere Gäste sind von den Neuerungen begeistert.

Alle südwestseitig gelegenen Zimmer haben nunmehr einem  neuen  Wohnraum, welcher durch eine Glasschiebetüre abgetrennt ist.
Die ca. 40 m² und 70 m² großen Zimmer sind  Dank dem getrennten Kinderbereich, einem großzügigen Bad und ruhiger Lage auch  ideal für Familien.

Durch den Einbau von großen Panormafenstern, können unsere Gäste jetzt einen uneingeschränkten Blick auf die Nauderer Bergwelt genießen.
Das Fitnessstudio befindet sich nunmehr im 1. Stock – mit einem herrlichen Ausblick trainiert es sich halt viel leichter.

Auch der Spielraum für die jüngsten Kinder wurde dort eingerichtet.

Im Erdgeschoss können es sich unsere Gäste bei angenehmen Plätschern des Brunnens im Wintergarten gemütlich machen.
Jetzt kann uns auch der  oftmals recht starke Nauderer Wind nichts mehr anhaben – die Adlergäste können nun die herrlichen Ein- und Ausblicke bei jedem Wetter in angenehmer Umgebung genießen.

Der Adler ist noch komfortabler und gemütlicher geworden, damit sich unsere Gäste in ihrem Urlaub auch wirklich erholen und neue Kräfte tanken können.

3. Bergkastel up-hill race

am 17. Juli 2011 in Nauders am Reschenpass

17. Juli 2011 in Nauders am Reschenpass

Bei idealem Wetter – leicht bewölkt und etwas windig – sind die Mountainbiker und Bergläufer beim 3. Bergkastel-Uphill Bikd& Run Race gestartet.

Es gilt  auf einer Strecke von 10 Kilometer 820 Höhenmeter zu überwinden.

Nach dem Start um 11 Uhr für die Mountainbiker bzw. um 11.05 Uhr für die Bergläufer im Ortszentrum von Nauders geht es zuerst über Asphalt und dann über einen befestigten Schotterweg zur Bergstation der Bergkastelbahn.

Der Event klingt mit der Siegerehrung im Bergkastelrestaurant bei Life-Musik im Laufe des Nachmittags aus.

 

Race Across the Alps -
Das härteste Eintagesrennen  der Welt 

Extremsport auf höchstem Niveau in Nauders

Race Across the Alps- ein Bike Spektakel der Extraklasse. Die Veranstaltung wurde im Jahr 2000 von Franz Venier, Othmar Peer und Max Wassermann ins Leben gerufen. Der Extremsportler Venier wollte beweisen, dass es möglich ist, elf Anstiege der Horse Kategorie mit über 13 600 Höhenmetern innerhalb von 32 Stunden zu erklimmen. Der Langstreckenstar kam schon nach 27 Stunden relativ relaxed an. Seine Premiere erlebte das Race Across the Alps im Jahr darauf.

Heute ist RATA ein Begriff für Extremradsport in Nauders. Das härteste Eintagesrennen der Welt findet vom 22.06.2012 11:oo Uhr bis 23.06.2012 20:00 statt. Start und Zielort ist traditionell die Gemeinde Nauders im Westen Tirols. Die Strecke führt durch Österreich, die Schweiz, Italien und es müssen sage und schreibe ca. 13.700 Höhenmeter und ca. 540 Kilometer an einem Tag bewältigt werden. Damit ist sie etwa so lang wie der Dreiländergiro (168/134km), der Ötztaler Radmarathon (238 km) und der Dolomitenmarathon (238 km) zusammengerechnet. Highlights und der Hauptgrund für den Mythos Race Across the Alps sind wohl die Namen der aneinandergereihten Bergriesen – Stilfserjoch, Gaviapass, Mortirolo, die Skistation Aprica stehen für Leiden, Dramen und Erfolgsgeschichten beim Giro d´Italia – Bernina, Albula, Flüela und der Umbrailpass dagegen stehen für Schweizer Radsportgeschichte.

Das Ziel der RATA ist, das Rennen binnen 24 Stunden zu beenden. Als Finisher wird man gelistet wenn man das 32 – Stunden – Limit nicht überschreitet. Die Strecke ist während der Veranstaltung nicht gesperrt, deshalb müssen alle Fahrer auf den Straßenverkehr achten. 2011 schaffte der Schweizer Reto Schoch das Rennen in der neuen Rekordzeit von 21 Stunden und 26 Minuten.

Beim 12. Race Across the Alps werden mehr als 60 Extremsportler dieses hochkarätige Bike – Event absolvieren. Nauders am Reschenpass steht im Juni ganz im Zeichen des Radsports der Extraklasse. Für die Großveranstaltungen, Dreiländergiro, Nauderer Radkriterium und Kaunertaler Gletscherkaiser ist Nauders bestens gerüstet.

Nauders – eine Bikeregion am Dreiländereck

Bikeregion Nauders - Österreich(A) Schweiz(CH) Italien(I)

Die österreichische Gemeinde Nauders liegt auf einer Seehöhe von 1.394 m im Bundesland Tirol in einem Hochtal, das den Finstermünzpass im Norden mit dem Reschenpass im Süden verbindet. Im südwestlichen Gemeindegebiet befindet sich der „Dreiländerstein“ (2.179 m üNN), an dem die Ländergrenzen von Österreich, Italien und der Schweiz zusammentreffen. Die Ferien- und Bikeregion Nauders-Reschenpass bildet die Verbindung zwischen Engadin, Vinschgau und Tirol, die unterschiedlichen Kulturen sorgen hier für einen sehr abwechslungsreichen Urlaub. Zusätzlich bietet die alpine Topografie mit ihren weiten Panoramablicken ein ideales Terrain für Ausflüge mit dem Mountainbike, weshalb diese Region innerhalb der Alpen auch einen sehr guten Ruf genießt. In dem Bikegebiet Nauders-Reschenpass gibt es insgesamt 80 Touren mit unterschiedlichsten Ansprüchen (25 schwarz, 20 rot, 20 blau, 15 grün), wobei von 30 Routen GPS-Daten zur Verfügung stehen. Alle Strecken ergeben zusammen eine Länge von 2.200 km durch alle drei Länder, wobei 80.000 Höhenmeter zu bewältigen sind; die Bike-Saison beginnt im Juni und dauert je nach Witterungsverhältnissen bis Anfang Oktober. Eine hervorragende Infrastruktur bietet den Urlaubern neben genügend Übernachtungsmöglichkeiten auch zahlreiche Verpflegungsstationen an den Radstrecken mit landestypischen Spezialitäten und vier Mountainbike-Werkstätten inklusive Radverleih. Die guten Bedingungen für Mountainbike- bzw. Rennradtouren haben dazu geführt, dass alljährlich der Dreiländergiro, ein Radsport-Klassiker im Dreiländereck, ausgetragen wird. Zwei anspruchsvolle Strecken mit 134 oder 168 km Länge führen durch das Münstertal und über das Stilfser Joch, wobei unterwegs Steigungen bis zu 15 % auf die Radfahrer warten; die begehrten Startplätze für dieses internationale Sportereignis sind jedoch stets sehr schnell vergeben.

Es gibt aber auch einfachere Radtouren im Bereich von Nauders wie die 8,3 km lange Stables-Runde, bei der nur 470 Höhenmeter bewältigt werden müssen; die mittelschwere Route zwischen Nauders und Stables ist in rund einer Stunde zu schaffen und das Gasthaus Novelles bietet nach ca. 6 km die Möglichkeit einer Stärkung an. Für eine Familientour ist die Runde um den Reschensee bestens geeignet. Auf rund 1.500 m üNN führt ein Radweg mit 30 km Länge ohne nennenswerte Steigungen immer am Seeufer entlang, unterwegs gibt es genügend Stationen für eine Rast; zusammen mit der Umrundung des benachbarten Haidersees ergibt sich eine Tourlänge von 40 km. Neben der Reschenseerunde zählt die Tour zum Plamortboden und die Schweiz-Runde (32,5 km, 1.250 Höhenmeter) zum Pflichtprogramm bei einem Bike-Urlaub in Nauders, ein Klassiker ist aber auch die Tour durch die Uina-Schlucht im Unterengadin. Die 70,5 km lange Strecke wird durch Schiebepassagen auf dem Weg durch die Schlucht zu einer langen Tagestour – aber es lohnt sich.

Wandergebiet am Mutzkopf in Nauders

Wandertipp: Mutzkopf - Schwarzer & Grüner See

Wandertip: Mutzkopf - Schwarzer & Grüner See

Das Wandergebiet am Mutzkopf liegt im Dreiländereck zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz. Von Nauders aus kann man die idyllische Bergwelt der Alpen auf gepflegten Wegen erkunden und zu den beiden Bergseen am Mutzkopf gelangen. Der Schwarze See und der Grüne See liegen zwischen der Schweizer Grenze und dem Reschenpass. Dort kann man Österreichs höchstgelegene Seerosen bewundern. Einen idealen Ausgangspunkt für Wanderungen bietet der Kleinmutzkopf, auf den man bequem mit einem Sessellift gelangen kann. Die Wanderwege führen von dort aus in Richtung des schweizerischen Engadin, wobei man über die bewaldeten Mutzköpfe die Hochmoore und die beiden Seen erreicht. Als erstes gelangt man zum Schwarzen See, anschließend zum höher gelegenen Grünen See. Von dort aus ist ein weiterer Aufstieg zum Großen Mutzkopf möglich. Die Wanderung zurück ins Tal erfolgt über den Riatschhof. Die Wege sind so ausgebaut, dass man den Auf- und Abstieg auch mit dem Mountainbike bewältigen kann.

Vom Kleinen Mutzkopf zum Schwarzen See
Der Aufstieg zum Kleinen Mutzkopf dauert zu Fuß etwa eine Stunde auf steilen Wegen. Für sieben Euro kann man den Weg per Sessellift abkürzen. Der Wanderweg zum Schwarzen See beginnt dann an der Bergstation. Man folgt dem Weg Nr.9 bis zur Mutzkopfhütte. Anschließend passiert man das Hochmoor auf Holzstegen und kann dabei die mit weißem Wollgras bewachsene Moorlandschaft bewundern. Nach einem kurzen Gegenaufstieg erreicht man den Schwarzen See bereits nach etwa einer Stunde. Rund um den See gedeiht eine reichhaltige Flora und Fauna. Zwar gibt es im Schwarzen See keine Fische, dafür aber jede Menge Libellen und Frösche sowie Reiher- und Stockenten. Eine Besonderheit des Sees ist die weiße Seerosenpracht, die sich im Juli in voller Blüte entfaltet. Mit einer Höhenlage von 1.752 Metern ist der Schwarze See das höchstgelegene Seerosengewässer Österreichs. Der 2,3 Hektar große See ist als Naturdenkmal geschützt, ebenso wie seine Uferstreifen, die in Form von Schwingrasen, Flachmoor und Latschenhochmoor eine vielfältige Vegetation aufweisen. Auch die Landschaft, die sich an den Schwarzen See anschließt, gestaltet sich mit wolligem Reitgras, Bärlapp, nordischem Landkraut, Besenheide, Preisel- und Heidelbeerengewächsen und Alpenrosen äußerst abwechslungsreich.

Vom Schwarzen See zum Grünen See
Bereits nach einem Aufstieg von 30 Minuten über die Wanderwege 6 oder 6a gelangt man zum Grünen See. Weil sein Wasser sauerstoffhaltiger ist, sind in ihm Fische heimisch, darunter Karpfen und Regenbogenforellen. Das klare Wasser des Sees schimmert durch die Gesteine am Grund und die Brechung des Lichts grünlich. Vom Ostufer des Grünen Sees aus bietet sich die Gelegenheit, den Großen Mutzkopf zu besteigen. Der Aufstieg dauert etwa 30 Minuten. Der Rückweg zur Bergstation führt dann an der Jausenstation Riatschhof vorbei.

 

Sportklettern im Kletterpark Nauders

Outdoor-Fun für jede Generation

Die Modewelle Sportklettern schwappte einst von USA zu uns nach Europa. Der Freiklettergedanke entwickelte sich allerdings in der sächsischen Schweiz, von wo aus er seinen Siegeszug nach den USA und nach Deutschland nahm. Das Sportklettern erfuhr ab Ende der 1970er Jahre eine ungeahnte Popularität - mit nach oben offener Schwierigkeitsskala.
Die Motive für das Sportklettern sind jedoch eher sportliche denn alpine. Beim Sportklettern kommt es nicht darauf an, auf den Gipfel zu kommen, sondern die Kletterroute mit all ihren Raffinessen zu überwinden.
Man kann nicht nur in freier Natur klettern, auch in Hallen ist der Sport seit Längerem sehr beliebt. An den künstlich errichteten Anlagen in Kletterzentren ist es nicht minder schwierig, den Fels zu bezwingen. Geschicklichkeit und gutes Taktieren sind unbedingt erforderlich.
Beim sportiven Klettern an Wand oder Fels dienen Haken und Seile dazu, den Sportler abzusichern. Es gibt auch eine Technik, bei der sich der Kletterer selbst sichert, diese ist jedoch nicht sehr verbreitet, da gefährlicher. Nur ganz Wagemutige, erfahrene Kletterer, die den Berg wie „ihre Westentasche“ kennen, versuchen sich auch als Free-Solo-Kletterer. Heute hat sich der Klettersport längst zum Breitensport entwickelt und immer mehr künstlich angelegte Kletterparks erblicken „das Licht der Welt“. So auch der nun 1 Jahr alte Kletterpark Nauders.

Klettergarten Nauders - Tirol

Am Reschenpass können Kletterfans in Ruhe ihre eigenen Grenzen am Fels ausloten. Möglich macht das der im Sommer 2011 eröffnete Klettergarten Nauders. Direkt gegenüber der Festung Nauders befindet sich die Einfahrt zum Klettergarten und auch nach einem Jahr ist er eine besondere Attraktion für Jung und Alt, für Gäste aus aller Welt.
Der Klettergarten, der als Gemeinschaftsprojekt zwischen dem Tourismusverband Tiroler Oberland und der Bergrettung Nauders entstand, bietet spannende und variantenreiche Routen in den Schwierigkeitsgraden von 1 bis 6b+. Hier findet man sehr anspruchsvolle Routen für erfahrene Kletterer, aber genauso kindgerechte Lernstrecken, bei denen die Kleinen nicht Gefahr laufen, durch Überforderung den Spaß am Sport zu verlieren. Damit sich die Kletterer nicht in die Quere kommen, ist der künstliche Fels in Sektoren unterteilt.
26 spannende Routen sind derzeit in Süd-Ost-Ausrichtung kletterbar und liegen im Kletterpark Nauders auf 1.300 Meter Höhe. Sie sind für Anfänger geeignet und absolut familientauglich. Der Klettergarten Nauders rundet das umfangreiche Outdoor-Angebot in der Reschenpass-Region perfekt ab und auch die beliebten natürlichen Klettersteige Tirolerweg und Goldweg wurden komplett saniert.
Wer sich schon etwas einlaufen möchte, kann von der Ortschaft Nauders den Kletterpark in 20 Minuten zu Fuß erreichen.

Das Team vom Hotel Schwarzer Adler wünscht allen Kletterfreunde viel Spass

 

Herbstwandern in Nauders

Herbsturlaub im Urlaubsparadies am Dreiländereck

Nauders am Reschenpass zeigt sich im Herbst in einem besonderen Licht. Wiesen und Wälder ziehen ihr farbenprächtigstes Kleid an.  Wer den Herbst in Nauders schon einmal erlebt hat gerät ins Schwärmen. Die Berge zum Greifen nah, der Himmel ist tiefblau und die Luft klar wie Kristall. Die perfekte Jahreszeit für Wanderungen. Rein in die Wanderschuhe und ab in die unberührte Natur. Es ist höchste Zeit, sich noch einmal auf den Weg zu machen, bevor der Winter die Landschaft mit Schnee bedeckt.  In spätherbstlichen Tagen des Oktobers und teilweise auch noch im November  kann man die letzten  wärmenden Sonnenstrahlen in der Natur  herrlich genießen.
Mit über 300 km markierte Wanderwege jeglicher Schwierigkeitsstufen  vorbei an Bergseen, Bächen und schroffen Gipfeln gelangen Sie zu wunderschönen Plätzen in unberührter Natur. Hier findet jeder seine optimale Strecke. Ob leichte Talwanderungen, gemütliche  Bergwanderung,  Abenteuer am Klettersteig,   Idyllische Hütten oder Almen. Ohne viel Höhenmeter zu überwinden, gelangt man mit zwei Wanderbahnen (noch bis 7.10. bzw. bis 14.10.2012 geöffnet) schwebend hinauf in die beeindruckende Bergwelt. Von hier gelangt man zu traumhaften Wanderzielen wie dem „Schwarzer See“ oder den Goldseen. Nauders bietet viele Möglichkeiten den „ Altweibersommer“  zu erleben und zu genießen.

Ausspannen im Hotel schwarzer Adler

Entspannen Sie sich nach einem aktiven Urlaubstag in unserem Hotel Schwarzer Adler. Lassen Sie sich von Kopf bis Fuß verwöhnen und erleben Sie traumhafte Momente in unserem Wellnessbereich. Eine Oase der Harmonie zum Wohlfühlen und Kraft zu tanken. Erleben Sie erholsame Herbsttage in einer zauberhaften Umgebung und genießen Sie erholsame Stunden im Hotel Schwarzer Adler.

Winteropening im Skigebiet Bergkastel

Saisonsstart in Nauders mit den Vengaboys und AWOBA

Der Startschuss für die heurige Wintersaison 2012/13 fällt in einem der schönsten Skigebiete Österreichs – in Nauders am Reschenpass bereits am 16. Dezember 2012. Die Lifte gehen wieder in Betrieb und ein traumhafter Winter am Dreiländereck steht bevor.

Doch davor dürfen wir uns noch auf einen stimmungsvollen Event freuen. Niemand geringerer als die niederländische Eurodanceband Vengaboys werden die  Wintersaison in Nauders einläuten. Wer kennt sie nicht, die Ohrwürmer wie: We’re going to ibiza“, „Boom, boom, boom“ und „We like to party“? Mit diesen und natürlich noch weiteren Hits wird die Gruppe den Fans so richtig einheizen und Bergkastel zum Beben bringen.

Auch AWOBA – die aus Nigeria stammende und in Wien lebende ORF „große Chance“ Finalistin – wird beim Saisonopening in Nauders mit dabei sein. Sicherlich wird sie auch ihren großen Hit von Whitney Houston „I have nothing“ zum Besten geben und die Zuseher mit ihrer Stimme begeistern.

Mit gültigem Skipass ist der Eintritt zum Opening auf Bergkastel frei. Beginn 12:00Uhr.

Wintervergnügen von Mitte Dezember bis April

Das Skigebiet Bergkastel verfügt über 70 bestens präparierte Pistenkilometer und gilt Dank der günstigen Höhenlage und der Tatsache, dass hier zwei Drittel der Pisten beschneit werden können als sehr schneesicher.

Die abwechslungsreichen Sonnenhänge reichen von leicht bis zur schweren schwarzen Piste und bringen Wintersportbegeisterte aller Könner-Stufen ins Schwärmen. Die lange Talabfahrt, breite Carving-Hänge und steile Buckelpisten erfüllen die Ansprüche von sportlichen Skifahrern. Snowboarder finden in der Halfpipe ihren ganz besonderen Reiz und für alle die lieber auf zwei Kuven unterwegs sind wartet eine beleuchtete Naturrodelbahn in Nauders. Im Nauderix Kinderland lernen kleine Pistenflöhe spielerisch den Spaß auf den Brettl’n.

Die Skigebiete Haideralm und Schöneben auf Südtiroler Seite vergrößern das grenzüberschreitende Skiparadies auf insgesamt 120 Pistenkilometer.

Show in Snow - Times of(f) Limits
im Familienskigebiet Bergkastel

Skishow der Superlative

Liebe Freunde und Gäste unseres Hotels

Nauders zaubert wöchentlich die “Show in Snow - Times of(f) Limits” auf die Piste und bringt das Publikum im Skigebiet Bergkastel zum Staunen. Um 21.15 Uhr beginnt die Show in Snow aber bereits ab 20.30 Uhr werden die Gäste von DJ Yeti-Luis bei der Warm-Up-Party in Stimmung gebracht. Die neu inszenierte Show in Snow sorgt für Action und überrascht mit spektakulären Sprüngen und Highlights. Im Skigebiet Bergkastel sind die besten Freestyler aus der “Schmiede” von Christian Rijavec mit dabei.

Skishow der Superlative

50 Leute begeistern Gäste und Einheimische bei der Show der Superlative. Die Skischule Nauders präsentiert sich im Flutlicht - mit historischen Outfits - und zeigt uns vom Stemmbogen über den Paralellschwung bis hin zum modernen Carving alles. Auch die kleinen Stars von der Kinder-Skischule werden uns beim Tanz auf zwei Brett`ln und mit der bezaubernden Vorführung mit Windsegeln begeistern. Genauso die besten Old- und Newschooler, Sie zeigen klassische Aerials auf den Schanzen sowie Akrobatik auf Twin Tips.

Großes Feuerwerk beleuchtet das Familienskigebiet Bergkastel

Zum Abschluss und während der Show werden die umliegenden Berge am Bergkastel von einem spektakulären Feuerwerk erleuchtet. Nach der Night-Show geht´s mit der After-Show-Party in der urigen Lärchenalm weiter. Die Krönung nach der heißen Party - mit den besten Apres- Ski- Hits - ist eine 4,5km lange Rodelpartie. Bis 24 Uhr ist die Bahn beleuchtet und wer keine eigene Rodel hat kann sich bei den Bergbahnen und in den Nauderer Sportgeschäften eine ausleihen. Der Sessellift ist von 19.00 bis 22.00 Uhr in Betrieb und der Bus retour nach Nauders fährt zwischen 22.00 bis 24.00 Uhr. Genießen Sie jeden Dienstag bis 09.04.2013, die Show in Snow, mit großem Feuerwerk , After Show Party und Rodelabend.

Erleben Sie einen wunderbaren Winterurlaub - alleine oder mit der ganzen Familie - in unserem Hotel Schwarzer Adler in Nauders und freuen Sie sich auf jede Menge Spaß abseits der Pisten.

 

Winterurlaub im Hotel Schwarzer Adler in Nauders 

...Ihr Urlaubsdomizil am Reschenpass

Im angenehm warmen Ambiente unseres neuen Wintergartens genießen Sie das Bergpanorama Nauders und der Region Reschenpass. Oder haben Sie es lieber kuschelig warm und ziehen sich in die gemütliche Kaminhalle zurück, wo Sie bei einem hervorragenden Glas Rotwein und einem spannenden Buch den Alltag hinter sich lassen? Unser Vier Sterne Hotel Schwarzer Adler lässt keine Wünsche offen!Für unsere kleinen Gäste haben wir uns etwas ganz Besonderes ausgedacht: in den Zimmern sorgen die Kinderbetten für angenehme Träume, beim Essen sitzen sie etwas höher auf den Kinder-Hochstühlen, zum Abendessen finden die Kleinen Verlockendes  beim Kinderbuffet und bei schlechtem Wetter oder nach dem Skifahren können sich Ihre Kinder im Spielzimmer austoben!

 

Die ganze Wintersaison bieten wir Ausflüge von unserem Hotel aus: Skitag mit dem Juniorchef, Mondscheinrodeln mit Hüttengaudi, Hotelskirennen und Fakelwanderung stehen fest auf dem Programm. Nicht nur unser Familienhotel Schwarzer Adler ist bestens ausgestattet Ihnen und Ihren Kindern einen aufregenden Winterurlaub zu bieten, unsere gesamte Region Reschenpass Nauders und das Familien-Skigebiet Bergkastel kümmern sich hervorragend um Sie und Ihre Sprösslinge in Ihrem Skiurlaub. Gäste aus unserem Hotel Schwarzer Adler erleben mit Groß und Klein, mit Jung und Alt ihren Winterspass auf den dafür bestens preparierten, breiten 74 Pistenkilometer: 24 verschiedene Abfahrten des Bergkastel-Gebietes lassen Ihr Herz höher schlagen.Etwas anspruchsvoller sind die Tiefschneehänge, die Freeride-Areas, die Buckelpisten und der Funpark für Snowboarder: Adrenalin pur bei einem Angebot von Kickern, Rails und Obstacles, die regelmäßig von der Senseless Crew aus Nauders eindrucksvoll in Shows präsentiert werden! Sehr bekannt für seine Familienfreundlichkeit ist das Panorama- und Kinderrestaurant Bergkastel: auf 2.200 Metern genießen Sie und Ihre Kinder kulinarische Höhepunkte bei gepflegtem Ambiente, der 300 qm großen Sonnenterasse und fantastischem Rundumblick auf die Bergwelt der Reschenpassregion. Im Restauranteigenen Kinderspielbereich innen und dem Kindergarten fühlen sich Ihre Zwerge ab 2 Jahren bei geschulter Betreuung durch Kindergärtnerinnen pudelwohl, während Sie sich eine Auszeit beim Essen oder Skifahren gönnen!

Erfahren Sie mehr über unser Hotel Schwarzer Adler Nauders in der Region Reschenpass und dem Winterparadies Skigebiet Bergkastel

 

Schlager im Schnee 2013

Hitfeuerwerk auf 2.200m bei freiem Eintritt

Nach der Premiere 2011 und einem erfolgreichen Schlagerevent im Vorjahr laden die Bergbahnen von Nauders am Reschenpass auch 2013 wieder zum stimmungsvollen Winterhöhepunkt „Schlager im Schnee“. Diese Top-Veranstaltung gilt bei Liebhabern deutschsprachiger Schlagermusik als absolutes Highlight, nicht zuletzt ob der einzigartigen Naturkulisse.

Wie in den beiden voran gegangenen Jahren erwartet Schlagerfreunde am 10. März 2013 auf Bergkastel eine Kombination aus eindrucksvoller Winterkulisse und internationalen Musikgrößen. Auf der wieder eigens errichteten Schneebühne, direkt neben dem Panorama-Restaurant Bergkastel beginnt um 12:00 Uhr das “warm up” mit der mehrmaligen Teilnehmerin zur Vorentscheidung des Grand Prix der schlager_schneeVolksmusik - Natalie Holzner aus Voitsberg in der Steiermark. Anschließend werden sich Hitparadenstürmer Oliver Haidt und die aus dem Tiroler Unterland stammende Schlagersängerin Lara Bianca Fuchs das Mikrofon in die Hand geben.

Als Stargast zu „Schlager im Schnee“ 2013 dürfen die Nauderer Bergbahnen niemand geringeren als den Interpreten des Millionensellers „Ein Stern der deinen Namen trägt“ Nik P. mit Band begrüßen. Zahlreiche Ohrwürmer wie beispielsweise „Come on let’s dance“, „Gloria“, „wo die Liebe deinen Namen ruft“, „Ireen“ und „der Mann im Mond“ stammen aus seiner Feder und bestimmt wird der sympathische Künstler aus Kärnten die meisten von ihnen zum Besten geben. Nik P. steht nun schon seit 30 Jahren auf der Bühne und zählt zu den erfolgreichsten österreichischen Songschreibern und Interpreten.

Durch den Nachmittag führt, wie bereits die beiden Jahre zuvor der allseits beliebte Radio U1 Tirol Moderator Ingo Rotter.Der Eintritt zum Musikspektakel „Schlager im Schnee“ ist mit gültigem Skipass frei. Fußgänger bezahlen lediglich die Bergfahrt mit der Gondelbahn auf Bergkastel. Für alle Skibegeisterten gilt an diesem Tag: am Besten zeitig die Skier anschnallen um vormittags die optimalen Frühjahrs-Pistenverhältnisse auf insgesamt 70 Pistenkilometern im Skiparadies Nauders am Reschenpass voll auszukosten um sich nachmittags vom Schlagerfieber auf Bergkastel mitreisen zu lassen. Liebe Gäste des Hotel Schwarzer Adler in Nauders, lassen auch Sie sich dieses exklusive Livekonzert „Schlager im Schnee“ auf Bergkastel nicht entgehen und erleben Sie einen stimmungsvollen und unvergesslichen Wintertag.

Nauders App & iSki Tracker

...ultimativer Winterspaß am iPhone

Einmal mehr erweist sich die Skiregion Nauders als Trendsetter in Sachen Kundenservice. Mit der Applikation für iPhone und Android erobert die beliebte Skidestination nun auch die Welt der Handyfans.

Das Smartphone ist für die meisten Pistenfreaks ohnehin selbst beim Skitag ständig mit von der Partie. Egal ob man sich mit Freunden irgendwo auf der Piste verabreden oder schnell einen Gruß vom eindrucksvollen Bergpanorama per MMS nach Hause senden möchte, das Handy hat sich längst als hilfreiches Kommunikationsmittel erwiesen.

Seit geraumer Zeit steht nun allen iPhone- und Android-Handy-Nutzern die Nauders App mit iSki Tracker für noch mehr Infos in Ihrem Naudersurlaub, gratis zum Download zur Verfügung. Smart-Phone User können ab sofort die sonnige Ski-Welt am Reschenpass auf ihrem Lieblingsspielzeug ganz easy erkunden. Fragen wie beispielsweise: Wo geht’s zum nächsten Einkehrschwung? Welche Lifte sind geöffnet? Wie wird das Wetter? Besteht Lawinengefahr im freien Ski-Raum? Oder wo gibt es den nächsten Ski-Verleih? - Lassen sich mit der informativen Nauders App mit einem Touch und in wenigen Sekunden beantworten. Der integrierte iSki-Guide listet alle Abfahrten, Lifte, Webcams, Livestreams, Schneehöhen, Restaurants und Hütten am Handydisplay auf. Individuelle Routen können mit der Nauders App auf Fahrstil, Können und aktuelle Wetterdaten abgestimmt werden. Zudem kann man sich über GPS am Pistenplan orten lassen.Bildschirmfoto 2013-03-01 um 08.16.44

Wer persönliche Bestleistungen anstrebt oder einfach nur alle Infos zum aktuellen Skitag sammeln will, der schaltet einfach die Trackingfunktion ein und zeichnet seinen Skitag auf. Gemessen werden so gefahrene Pistenkilometer, Geschwindigkeit und die zurückgelegten Höhenmeter. Erinnerungsfotos werden genau an der Stelle festgehalten wo sie aufgenommen wurden.

Es ist auch NICHT nötig während des Skitages online zu sein. Das GPS allerdings MUSS immer aktiviert sein! Einfach nach dem Skitag bei einer Free WLAN Zone im Skigebiet Nauders uploaden und schon kann später der aufgezeichnete Skitag zu Hause analysiert werden.

Viel Spaß beim unvergesslichen Ski-Urlaub in Nauders am Reschenpass und beim Sammeln von Urlaubserinnerungen mit der aktuellen Nauders App wünscht das ****Hotel Schwarzer Adler mit seinem engagierten Team

Hier können sie das Nauders App Uploaden

3-Länder Summercard Gold

NEU NEU NEU: Jetzt inkludiert - die 3 Länder Summercard Gold!

Bei Buchung von 7 Nächten für 6 Tage und
Bei Buchung von 5 oder 6 Nächten für 3 Tage!

Sommerurlaub in Nauders und Umgebung birgt eine herrliche Bergwelt mit zahlreichen Gipfeln die nur darauf warten erstürmt zu werden. Aber auch andere Ausflugsziele laden zum verweilen ein.

Jetzt kommt die Eintrittskarte in ein, im wahrsten Sinne des Wortes, grenzenloses Urlaubsvergnügen.

Die 3-LÄNDER SUMMERCARD GOLD – Gültig an 6 in 7  oder aber jetzt auch bereits an 3 Tagen.

 

Sie erlaubt die kostenlose Nutzung der 6 Bergbahnen: Mutzkopf, Bergkastel, Haideralm, Schöneben, Maseben und Scuol.

Sollten Sie also geplant haben öfters mit einer Seilbahn auf den Berg zu fahren, so ist das schon einmal ein netter Anreiz.

Nun fährt man ja schon meistens mit dem Auto in den Urlaub und zu Hause doch des Öfteren zur Arbeit, also warum nicht das Auto mal stehen lassen?

Die 3-LSG beinhaltet die freie Benutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel: Postbus von Nauders nach Landeck, inkl. Kaunertal, Serfaus-Fiss-Ladis, Samnaun und Naturparkbus Kaunergrat.

Auch in Südtirol können Sie uneingeschränkt die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, sogar die Vinschgerbahn von Mals bis Meran/Bozen und weiter mit den Citybussen.

Freie Benützung der Schweizer Postautos von Nauders bis Scuol und Samnaun sowie zwischen Mals und Müstair.

Kostenloser Eintritt Altfinstermünz - So-Fr von Juni bis September

Schiff Ahoi - 1x Schiffahrt mit der MS Hubertus am Reschensee ab August

Ermäßigung auf die Karlesjochbahn 3.100 m

Ermäßigung Kaunertaler Gletscherstraße

Die Basisleistungen, sowie die Ermäßigungen der einfachen Summercard sind selbstverständlich auch inkludiert.

Diese Karte lädt zum aktiven Sommerurlaub ein!

Letztendlich sind Sie gefragt um einen perfekten Urlaub zu erleben. Vielleicht inspiriert Sie dieser kleine Leckerbissen!

 

Grenzenloser Rad- und Mountainbikespass in Nauders

Top-Mountainbiking am Dreiländereck

Die Ferienregion Nauders mit seiner Dreiländer Rad- und Bike Arena Tiroler Oberland gilt Dank der eindrucksvollen topografischen Lage, als eine der begehrtesten Fahrrad-Hochburgen im gesamten Alpenraum. Grenzüberschreitende Rad- und Mountainbikewege auf 2.200 Kilometern und rund 80.000 Höhenmetern sind schlicht weg einzigartig und locken jährlich zahlreiche Liebhaber des Radsports nach Nauders am Reschenpass. Egal ob Rennradfahrer, gemütlicher Genussfahrer oder konditionsstarker Mountainbiker, jeder erlebt hier, abseits vom Durchzugsstraßen-Verkehr ein Tourenangebot der Superlative.

Direkt von unserem Hotel Schwarzer Adler aus starten Sie zu den spannendsten Mountainbike-Touren. Dabei reicht die Palette von alten Schmugglerpfaden über anspruchsvolle Bergrouten bis hin zu gemütlichen Wirtschaftswegen. Besonders eindrucksvoll und mit Sicherheit unvergesslich erweist sich die Tour zum nahegelegenen, tiefblauen Reschensee mit seinem versunkenen Kirchturm im Wasser.

Oder planen Sie lieber eine genussvolle Dreiländer-Radtour durch die atemberaubende Uina Schlucht, über den eindrucksvollen Schlinig Pass und zum wildromantischen Schwarzsee auf 1725m Höhe. Das wegen seiner vielfältigen Fauna und Flora geschützte Naturdenkmal – der Schwarzsee, bittet unbedingt zur Rast. Mit etwas Glück kann man hier einen Blick auf die große Königslibelle erhaschen. Bekannt ist der Schwarzsee auch ob seiner im See schwimmenden, wunderschönen Seerosen. Diese faszinierende Tour ist an einem Tag „per pedales“ hin und retour zu schaffen und dabei machen Sie einen Abstecher in 3 Länder – nämlich Österreich, Italien und Schweiz.

MOUNTAINBIKEKARTE

 Auch für Familien ist Nauders ein beliebter Fahrrad-Urlaubsort. Sie wählen die alte Römerstraße Via Claudia Augusta für ihren Fahrradspaß. Die Profis unter den Rennradfahrern suchen ihre Herausforderung entweder auf den zahlreichen umliegenden Passstraßen oder beispielsweise auf der Kaunertaler Gletscherstraße.Sie haben hier in der Radhochburg Nauders sprichwörtlich die Qual der Wahl und für alle Leistungstypen bietet sich die passende Route an. Gemütliche Ausflüge durch schattige Wälder bis hin zum anspruchsvollen Gipfelsieg sorgen für spannungsgeladene Abwechslung, wobei sich bei fast jedem Tritt in die Pedale das imposante Bergpanorama verändert.

 Am besten, Sie probieren einen Fahrrad- oder Mountainbike-Urlaub selbst mal aus. Fam. Tschiggfrey und das Team des ****Hotel Schwarzer Adler wünschen viele spannende Rad-Touren in der Dreiländer Rad- und Bike Arena Nauders und unvergessliche Eindrücke.

Sommerstart 2013

Wir schenken Ihnen 1 Urlaubstag!

Am 8. Juni ist es wieder soweit - wir öffnen den Adler für die Sommersaison
mit einem tollen Geschenk für unsere Gäste!

WIR SCHENKEN IHNEN 1 URLAUBSTAG!
Vom 8. bis 15. Juni 2013
genießen Sie 7 Tage - bezahlen aber nur 6 Tage! 

7 Nächte Verwöhnpension inklusive aller Adler-Leistungen im Komfortzimmer – Typ Tirol mit Erlebnisdusche/ WC/ Nordhofbalkon, Typ Nauders mit Bad oder Erlebnisdusche/WC/ Nordwest- oder Südostbalkon oder Typ Adler mit Bad/ WC/Nordwestbalkon – Sat-TV, Radio, Fön, Bademantel - großes Frühstückbuffet mit Bioecke und Teebar - sonntags mit Sekt, Nachmittagssnackbuffet - kalte oder warme Gerichte, hausgemachte Mehlspeisen, Saftbar mit alkoholfreien Getränken und Teebar von 14,oo – 16,oo Uhr, 4 – gängiges Abendmenü zur Wahl mit Salatbar – einmal wöchentlich Dessert- oder Strudelbuffet, ein Buffetabend und ein Galadinner.

  • Willkommensdrink am Infoabend - sonntags
  • kostenlose Benützung der Adler Wohlfühl-Oase
  • eintauchen in eine Welt des Wohlbehagens Panoramahallenbad 29° mit Jetstreamanlage, Unterwassermassage und Wasserfall, Finnische Sauna, türkisches Dampfbad, Kneipptretbecken, Frischluftraum, Fitnessstudio, Tischtennis, Knderspielplatz und -zimmer
  • Adler Unterhaltungsprogramm - wöchentlich
  • 1 Halbtageswanderung mit anschließender Grillparty
  • 1 Ganztagestour mit Adler-Lunchpaket – unter Begleitung des Chefs
  • 1 Nordic-Walking Tag mit Einführung
  • Sportbogenschießen im Garten
  • Armbrustschießturnier mit Preisprämierung

Aktivprogramm je nach Aufenthalt

  • Obstgruss auf dem Zimmer
  • 1 x Infrarotrelaxarium
  • 1 x 20 min intensives Bräunen

Typ Tirol         € 366,-
Typ Nauders    € 396,-
Typ Adler        € 426,-

Versäumte Leistungen können nicht vergütet werden.

Wanderparadies ferienregion Nauders am Reschenpass

Nauders - der ideale Ausgangspunkt für Ihren Wanderurlaub

Der malerische Ferienort Nauders liegt oberhalb des Inntales am Dreiländereck Österreich, Italien und der Schweiz. Durch die bevorzugte Lage am Reschenpass ist Nauders daher der ideale Ausgangspunkt für grenzenlose Wanderungen und Ausflüge in drei Ländern.

Bewegungshungrige Natur-Liebhaber finden insgesamt über 300 km bestens beschilderte und markierte Wanderwege rund um das Touristendorf Nauders im Tiroler Oberland und erhalten somit einen großzügigen Freiraum für einen abwechslungsreichen Wanderurlaub. Egal ob gemütliche Talwanderung, fordernde Bergtouren oder konditionell anspruchsvolle Trekkingausflüge – in Nauders am Reschenpass findet jeder Wanderfreund seine Herausforderung.

Tri Alpin Wanderweg - ausgezeichnet mit dem Tirol Wanderwege Gütesiegel

Unvergessliche Wandererlebnisse verspricht der „Tri Alpin“ Wanderweg zum Dreiländergrenzstein auf 2.200m Höhe. Dieser zu Recht mit dem Tiroler Wander Gütesiegel ausgezeichnete Wanderweg hat seinen Ausgangspunkt in Nauders bei der Doppelsesselbahn Mutzkopf. Bequem auf rund 1.800 m Seehöhe angekommen, startet nun die Grenzlandtour im Naturschutzgebiet. Zahlreiche Impressionen, grenzüberschreitende Ausblicke und Hochmoore hinterlassen unvergessliche Erinnerungen. So führt der Tri Alpin Wanderweg beispielsweise vorbei am märchenhaften Schwarzen See. Der unverwechselbar schöne Moorsee befindet sich inmitten eines dunklen Fichtenwaldes und wird umgeben von Latschenhochmoor und Schwingrasen. Der Schwarze See ist auch wegen seiner Schönheit und im dunkel-schimmernden Moorwasser treibenden weißen Seerosen zum Naturdenkmal erklärt worden. Ebenfalls am Schwarzen See bestaunt werden kann eine hohe tierische Artenvielfalt. Beispielsweise fühlen sich hier Stock- und Reiherenten besonders wohl und mit etwas Glück ergattert man einen Blick auf die große Königslibelle, welche eine Länge von 8,5cm und eine Flügelspannweite von bis zu 12 cm erreicht.

Weiter führt der wildromantische Weg zum grünen See auf 1.836m Höhe. Wasserratten wagen hier gern mal einen Sprung ins kühle Nass, während Naturliebhaber die breite Pflanzenvielfalt betrachten. Üppige Blumenwiesen, Edelweiss, Alpenrosen, Heidel- und Preiselbeeren sowie seltene Orchideen-Arten zieren das Landschaftsbild.

Erhabene und grenzüberschreitende Panorama-Ausblicke nach Südtirol zum Ortlermassiv und zum Reschensee sowie ins schweizerische Engadin runden Ihre Erlebnis-Tour beim Wandern in Nauders ab.

Hotel Schwarzer adler Inklusivleistungen

Zahlreiche Inklusivleistungen im Schwarzen Adler

Um sich im Urlaub vom stressigen Alltag zu erholen benötigt man nicht nur eine exzellente Unterkunft, sondern auch einige Extras, die den Aufenthalt abrunden.

Unser Hotel Schwarzer Adler in Nauders bietet den Gästen in den Sommermonaten zahlreiche Inklusivleistungen, die dazu beitragen, dass Ihr Urlaub auch wirklich zur schönsten Zeit des Jahres wird.

 

Für jeden Geschmack das Richtige

Wer im Urlaub Wert auf ein kulinarisches Verwöhnprogramm legt, wird sich im Hotel Schwarzer Adler mehr als nur wohlfühlen. Zu den Inklusivleistungen zählen neben einem abwechslungsreichen und reichhaltigen Frühstücksbuffet mit Bioecke, Teebar, diversen Fruchtsäften und frischem Obst auch Nachmittagssnacks mit warmen und kalten Köstlichkeiten, hausgemachten Mehlspeisen, einer Saftbar mit alkoholfreien Getränken sowie delikate 4-Gang-Wahlmenüs, an denen auch vegetarische Gäste Gefallen finden werden. Darüber hinaus werden frische Salate und Rohkost vom Buffet, Käse vom Brett und Eis angeboten, sowie 1x wöchentlich ein regionales oder italienisches Buffet oder ein Fondueabend, ein Dessert- oder Strudelbuffet und ein festliches Adler-Galadiner.

 

Neben den umfangreichen kulinarischen Inklusivleistungen haben unsere Gäste auch die Möglichkeit, die vielfältigen Unterhaltungsangebote des Hauses - teilweise gegen Gebühr - zu nutzen. Ob man sich nun für die Halbtageswanderung mit anschließender Grillparty oder die Ganztageswanderung mit Adler-Lunchpaket entscheidet, bleibt jedem Gast natürlich selbst überlassen. Auf einer geführten Radtour mit hoteleigenen Bikes kann herrlich unbeschwert die Umgebung erkundet werden. Wer es danach noch sportlicher angehen möchte, findet hierzu die Möglichkeit beim Sportbogenschießen auf der hoteleigenen Wiese oder beim Nordic-Walking, wozu es eine Einführung und eine Tour sowie Gratis-Leihstöcke vom Hotel gibt.


Auch die Erholung kommt im Hotel Schwarzer Adler nicht zu kurz. Zum hoteleigenen Wellnessangebot gehören ein Panorama-Erlebnisbad (29°C) mit Jetstreamanlage, Unterwassermassage und Wasserfall, eine Finnische Sauna (90°C), ein Türkisches Dampfbad (45 °C) mit wechselnden verführerischen Düften sowie ein Kneipptretbecken und eine Frischluftgrotte. Falls wider Erwarten das Tiroler Wetter einmal nicht mitspielen sollte, hat man die Möglichkeit im UVA-Solarium - Ergoline eine Portion Sonne zu sich zu nehmen. Eine Infrarot-Tiefenwärmekabine, die für viele Anwendungsgebiete geeignet ist und das Wohlbefinden steigert, fehlt hier ebenso nicht, wie eine Liegewiese mit Komfortliegen und Sonnenschirmen und ist für die Gäste direkt von der Erlebnisbadelandschaft zugänglich. Bei Massagen können die Gäste Kraft tanken und vom Alltag einmal richtig abschalten. Das Programm von Masseurin Eva ist vielfältig und bietet für jeden Gast genau das Richtige. Wem dies alles noch nicht reicht, sei anschließend ein Besuch im hoteleigenen Fitness-Studio empfohlen. Hier runden Top-Fitnessgeräte das ansprechende Angebot des Hotels ab.

Faszination motorrad- und cabrio fahren

Grenzenloser Kurvenspaß auf den beliebstesten Alpenpässen

Über 30 Alpenpässe im Umkreis

7 Pässe Tagestour 14.6.09

Das Dreiländereck Österreich – Italien – Schweiz ist nicht nur eine sehr vielseitige Ganzjahres-Tourismusregion, sondern für alpenfreudige Motorrad und Cabrio Freunde - DAS Top-Kurven-Eldorado. Sie starten Ihre Freiluft-Touren im attraktiv am Reschenpass gelegenen Nauders und haben hier sprichwörtlich die Qual der Tourenauswahl.

 

Grenzenloser Kurvenspaß auf den beliebtesten Alpenpässen

Anspruchsvolle „Biker“ und „oben ohne Fahrer„ erleben hier eine gigantische Dichte an interessanten Alpenpässen und nahezu durchgehend eindrucksvolle Panoramen vor Augen. Klangvolle Namen wie beispielsweise das 48 Spitzkehren zählende Stilfserjoch, das fantastische Timmelsjoch oder der unverwechselbare Gaviapass liegen hier genauso quasi vor der Haustüre, wie etwa Würzjoch, Hahntennjoch, Silvretta Hochalpenstraße, Hochtannbergpass, Jaufenpass, Flüelapass, Ofenpass, Penserjoch oder Gampenpass. Intensive Erlebnisse und Eindrücke verspricht auch die malerische Dolomitenstraße. Erleben Sie entlang dieser imposanten Ferienstraße die malerischen Anblicke der idyllischen Bergdörfer, der majestätischen Dolomiten-Gipfel und überhaupt diese einzigartige Alpenlandschaft.

Wählen Sie also aus mehr als 60 der beliebtesten Motorrad- und Cabriotouren oder stellen Sie sich Ihre eigene kurvenreiche Traumtour zusammen. Egal ob Sie nun zu den gemütlichen Genuss-Cabriolet-Fahrern, eingefleischten Harley Davidson Fans oder anspruchsvollen Enduro-Offroadern gehören, wer einmal hier in der Region am Reschenpass das Freiheitsgefühl einer Cabrio- bzw. Motorradfahrt erlebt, kommt immer wieder hier her an den Reschenpass um sich dem Fieber von endlos langen Schräglagen und spektakulären Kurven hin zu geben.

Gemütliche und actionreiche Strecken mit Start direkt vom Hotel Schwarzer Adler wechseln sich mit ursprünglichen Landschaften zu den schönsten Passstraßen in der Urlaubs-Region Reschenpass


Natürlich gehört zu unvergesslichen Motorrad- oder Cabriotouren auch eine komfortable Urlaubsunterkunft. Unser Hotel Schwarzer Adler liegt sehr zentral in Nauders und bietet Ihnen den passenden Rahmen und Ausgangspunkt für all Ihre Tages-Ausflüge. Wenn Sie nach eindrucksvoll erlebter Tour zurück ins Hotel kommen erwarten wir Sie mit herzlicher Gastfreundschaft. Lassen Sie den Tag in unserem großzügigen Wellnessbereich revue passieren und von den abwechslungsreichen Kochkünsten unseres Küchenchef’s und seinem Team verwöhnen.

 

Motorradtour timmelsjoch - meran - reschenpass

Voraussichtliche Eröffnung der Timmelskoch Hochalpenstraße am 29. Mai 2013

Dass die malerische Ferienregion Nauders am Reschenpass ein beliebter und idealer Ausgangspunkt für mehr als 60 Motorradtouren ist, hat sich unter den Motorradbegeisterten längst herum gesprochen. Leider konnten durch den schneereichen Winter und die neuerlichen Schneefälle der letzten Tage einige wenige Alpenpässe in der Region für den motorisierten Verkehr noch immer nicht freigegeben werden. Dies gilt auch für die Timmelsjoch Hochalpenstraße. 50 cm Neuschnee und meterhohe Schneewände erschwerten die Arbeiten der Räumtrupps und ihrer PS starken Hilfsmittel. Sofern das Wetter mitspielt, können wir uns jetzt aber auf die Eröffnung der beliebten Panoramastraße, die Tirol mit Südtirol verbindet am 29. Mai 2013 und somit passend für das lange Wochenende freuen.

Panoramareiche Serpentinen und Galerien auf dem Weg in die mediterrane Kurstadt Meran

Wir beginnen unseren heutigen – rund 300 km langen Tourenvorschlag vom Hotel Schwarzer Adler in Nauders aus und begeben uns mit unserem Bike auf der Reschenstraße bis nach Prutz. Bei der Ampel zweigen wir rechts Richtung Kaunertal ab und folgen der Beschilderung über Faggen zum Naturparkhaus auf der Pillerhöhe, welche uns einen traumhaften Ausblick auf das Oberinntal gewährt. Weiter führt uns unsere Motorrad-Tour durch eine kurvenreiche, geteerte Waldstraße talwärts nach Wenns und in weiterer Folge durch das Pitztal hinaus nach Imst. Auf der Tiroler Bundesstraße halten wir uns an die Beschilderung Ötztal und in weiterer Folge nach Sölden, ehe wir schließlich die Anfahrt zum 2.509m hohen Timmelsjoch und dessen Serpentinen erreichen. (Mautpflicht für Motorräder € 12.-, Gruppenermäßigung ab 10 Motorräder möglich)

Laut Medien warten auf freiluftbegeisterte Motorrad- und Cabriofahrer heuer bis zu 6 Meter hohe Schneewände zum Durchfahren – ein Erlebnis das sicherlich Seinesgleichen sucht. Die zahlreichen Halte- und Aussichtsplätze laden zum Zwischenstopp und genießen der mächtigen Ötztaler Gletscherwelt ehe es weiter in Richtung Südtiroler Weinberge in St. Leonhard im Passeiertal und schließlich bis zur Kurstadt Meran geht.

Bevor wir nun wieder Richtung Ausgangspunkt Nauders cruisen, fahren wir noch an bekannten Ortschaften wie Kastelbell, Schlanders, Laas und Prad am Stilfserjoch vorbei. Die langgezogenen Kurven der Malser-Haide lassen schließlich jedes Bikerherz nochmals höher schlagen und nahezu jeden Wunsch nach endlosen Schräglagen Realität werden. In Graun am Reschenpass erwartet uns schließlich noch das wohl beliebteste Fotomotiv Südtirols – der bekannte Kirchturm im Reschensee. Er lädt unbedingt noch zum Erinnerungsbild ehe wir unseren Ausgangspunkt Hotel Schwarzer Adler in Nauders ansteuern.

Viele eindrucksvolle Momente und unvergessliche Tourenkilometer auf Ihrer Reise durch Tirol und Südtirol wünscht Ihnen Familie Tschiggfrey vom Hotel Schwarzer Adler.

 

verwöhnprogramm im hotel schwarzer adler

Rundum erholen mir unserem Verwöhnprogramm

Die Ferienregion Nauders am Reschenpass liegt im Dreiländereck Deutschland, Österreich und Italien und ist eines der großen Urlaubsparadiese in Europa. In der herrlichen Dolomitenlandschaft genießen Sie das ganze Jahr über vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Die einmalige Umgebung der Tiroler Berge wird ergänzt durch eine hervorragende Hotelinfrastruktur. Eine dieser erstklassigen Anlagen ist unser Hotel Schwarzer Adler in Nauders, dessen Wellnessbereich hohen Ansprüchen gerecht wird. Und auch die anderen Einrichtungen des Hauses können sich sehen lassen.

Haben Sie nicht auch schon immer von einem Urlaub abseits jeden Alltagstrubels, ohne Hektik und Stress geträumt, wo sich alles nur um Sie und Ihr Wohlbefinden dreht? Massagen, Kosmetikbehandlungen, Wellnesspakete für einzigartige Wohlfühltage erleben Sie im Hotel Schwarzer Adler in Nauders. Hier können Sie Ihre Wellnessträume entspannt verwirklichen. Möchten Sie vom Duft frischen Heues umhüllt werden? Dann besuchen sie doch einfach unser modernes Spa und erleben Sie eine von vielen tollen Wellnessbehandlungen. Eine feuchtheiße Heublumenpackung bringt Linderung bei rheumatischen Erkrankungen. Sie tut aber auch ohne Indikation gut, weil sie für tiefe Entspannung und damit für Regeneration sorgt.

Bei uns warten zahlreiche Einrichtungen darauf, Ihnen Gesundheit und Wohlbefinden zu schenken. Sie tanken neue Kraft und Energie. Ist der notwendige Ausgleich hergestellt, können Sie die herrliche Umgebung von Nauders erkunden, sammeln neue Eindrücke und bringen Körper und Seele in Harmonie mit der Natur. Das angenehme Urlaubsfeeling wird durch ausgezeichnete kulinarische Angebote im Hotel Schwarzer Adler ergänzt. Was wäre schließlich ein Wohlfühlurlaub, wenn nicht auch Gaumen und Magen auf ihre Kosten kämen.

Fit und erholt dank vorzüglicher Entspannungsangebote

Die Wellnesseinrichtungen im Hotel Schwarzer Adler beleben und entspannen zugleich. Vielleicht möchten Sie nach einem Wandertag eine belebende Sportmassage in Anspruch nehmen. Ob für Beine oder Rücken, eine Massage tut immer gut. Sie wird hier auch nach kinesiologischen Gesichtspunkten durchgeführt.

Die Fußreflexzonenmassage aktiviert die Selbstheilungskräfte und belebt den ganzen Organismus. Aromaölmassagen mit hochwertigen Essenzen wirken perfekt gegen Stress und können individuell zusammengestellt werden. Hier wird auch eine Lymphdrainage zur Entgiftung und Entschlackung angeboten. Die Therapeuten beherrschen die Dorn Breuss Massage, die speziell auf die Wirbelsäule ausgerichtet ist und die Rückennerven beruhigt. Und wer die indische Kopfmassage testen möchte, ist im Hotel Schwarzer Adler ebenfalls bestens aufgehoben. Man kann sogar eine hawaiianische Tempelmassage oder eine Gesichtsbehandlung mit Peeling und Maske testen.

So versorgt kosten Sie das riesige Wandergebiet am Reschenpass, das ganze 300 Kilometer umfasst, noch viel besser aus. Vielleicht entdecken Sie dabei den einzigartigen „Tri Alpin“-Wanderweg auf 2.200 Meter Höhe.

Die ferienregion reschenpass - ein naturerlebnis der extraklasse

Wander- und Bikeparadies

Die Region Reschenpass mit dem Ferienort Nauders ist ein Wander- und Bikeparadies. Hier nahe dem Reschensee, umgeben von den imposanten Dreitausendern des Alpenhauptkammes, treffen sich südländisches Flair und bodenständiger Tiroler Charme. Die Hochebene des Rechenpasses ist für anspruchsvolle Biketouren weit über die Grenzen Tirols bekannt.

Mountainbiking am Reschenpass - wo Bikerfreaks geboren werden

Sich auf dem „Drahtesel“ vorwärts zu bewegen, hat in diesen alpinen Zonen wenig mit Radfahren zu tun, wie wir es von zu Hause kennen. Umso schöner, einmal etwas ganz anders auszuprobieren. Highlights einer Tour am Rechenpass sind die atemberaubenden Strecken durch die Uina Schlucht, über den Schwarzsee oder den Schlinig Pass. Hier können Sie an einem einzigen Tag von Österreich nach Italien, in die Schweiz und wieder zurück radeln. Diese Touren eignen sich jedoch nur für Radler mit Kondition.

Auf der alten Römerstraße Via Claudia Augusta fahren Sie entlang der Etsch Richtung Stilfser Joch - auch das eine faszinierende Tour, die sich aufgrund der geringen Steigung aber viel besser für Familien eignet.

Outdoorsport einer ganz anderen Kategorie erleben Sie im neuen Klettergarten Nauders. Für echte Freeclimber ist Tirol das schönste Klettergebiet der Alpen. Hier gibt es unendlich viele Routen in allen Schwierigkeitsgraden. Noch höher hinaus geht es beim Paragliding, wo sich Mutigere direkt ihren Traum vom Fliegen erfüllen können.

 

Am Reschenpass gibt es viele interessante Ausflugsziele. Der künstlich angelegte Stausee, wo ein halb versunkener Kirchturm von vergangenen Zeiten erzählt, ist eines davon. Nauders hat sogar eine Festung. Dieser mächtige Bau aus der Mitte des 19. Jahrhunderts war einst eine Straßensperre, die das Tal vor Truppen aus der Lombardei schützen sollte. Er ist die einzige noch völlig erhaltene Festungsanlage und heute ein Militärmuseum. Schloss Naudersberg wurde erstmals 1239 als Stammsitz der Herren von Nauders erwähnt. Auch dieser Bau beeindruckt durch faszinierende Rundtürme, Wehrgänge und Rondelle.

Ein faszinierendes Ausflugsziel für die ganze Familie ist das Ötzi Dorf Umhausen. Die Entdeckung der Gletschermumie machte das ganze Tal über Nacht berühmt. Im Dorf wird "Ötzis" Alltag zu Lebzeiten veranschaulicht - für Kinder sehr gut nachvollziehbar.

Wenn Sie nach einem solchen Ausflug ins Hotel Schwarzer Adler zurückkommen, werden Sie mit herzlicher Wärme und Wohlfühlatmosphäre empfangen. Genau das braucht man auch nach einem erlebnisreichen Tag in den Alpen. Genießen Sie einfach die schönen Wellnesseinrichtungen im Haus oder lassen Sie sich auf der Liegewiese von den letzten Sonnenstrahlen des Tages streicheln. So tanken Sie neue Energie für einen weiteren herrlichen Tag am Reschenpass.

 

Up hill race in nauders - hier sind biker und läufer gefragt

10 km lange Strecke mit über 820 Höhenmetern

Da geht es bergwärts in Nauders am Reschenpass: Am 14. Juli 2013 findet am Reschenpass das Uphill-Bike & Run in Bergkastel statt. Hier sind Mountainbiker und Läufer gleichermaßen gefragt, die die 10 Kilometer lange und über 820 Höhenmeter führende Strecke bezwingen.

Das Up Hill-Race

Obwohl von jedem einigermaßen im Training stehenden Sportler diese Herausforderung zu bewältigen ist, sollte dennoch eine gewisse Grundkondition vorhanden sein. Die Route führt vom Dorfzentrum in Nauders auf die Bergstation Bergkastel auf 2.180 Metern Höhe.

Start ist in 1.360 Metern in Nauders um 11 Uhr am Postplatz. Der Untergrund ist wechselnd Asphalt und befestigte Schotterstrecke. Schon zum fünften Mal wird die beliebte Veranstaltung vom Bike Club Reschenpass mit Obmann Harald Laufsport Nauders am Reschenpass durchgeführt. Und auch dieses Jahr winkt dem Gewinner ein toller Preis: Ein Top-Mountainbike der Extraklasse. Anmeldungen für das Rennen werden noch bis zum 7. Juli 2013 über die Webseite www.radsportwochen.at angenommen. Das Startgeld beträgt 25,- Euro, Nachmeldungen können bis eine Stunde vor Rennbeginn eingereicht werden. Im Startgeld enthalten ist der Gepäcktransfer, eine Stärkung (Nudelgericht) im Bergkastel-Restaurant, eine Trinkflasche, das Bergkastel Uphill Funktions-Shirt sowie eine Liftkarte für eine Begleitperson und die Verpflegung an der Labstation. Im Anschluss an das Rennen erfolgt die Siegerehrung bei Live-Musik und einer
Startnummern-Tombola mit attraktiven Sachpreisen. Eine tolle sportliche Herausforderung und ein schönes Urlaubserlebnis also!

individuell und geschmackvoll wohnen im hotel schwarzer adler

Urlaub auf höchstem Niveau

Die wünschenswerteste Begleiterscheinung im Urlaub heißt: Entspannung und Erholung. Und genau zu diesem Urlaubserlebnis kommen Sie im Hotel Schwarzer Adler in Nauders am Reschenpass. Sobald Sie das Tiroler Adler Hotel betreten, finden Sie sich in einem stilvollen Wohnkomfort mit einzigartigem Ambiente wieder.Typ Adler - Hotel Schwarzer Adler

Die Zimmer, Suiten und Appartements bieten herrschaftlichen Wohn-Komfort, den Sie sich von einem vier Sterne Hotel erwarten dürfen. Charakteristisch für die geschmackvoll eingerichteten Zimmer ist die harmonische Verbindung von Gediegenheit und Eleganz.

Stille Behaglichkeit genießen

Ob Suite oder Zimmer mit Balkon – überall werden sie vom einzigartigen Flair des Hauses umgeben. Vom stilvoll-eingerichteten Doppelzimmer mit edlen Möbeln und Accessoires bis hin zur Typ Tirol - Hotel Schwarzer Adlergeräumigen Familiensuite wählen Sie aus einem umfangreichen Angebot, welche Ihren Aufenthalt im Hotel Schwarzer Adler nicht nur günstig sondern vor allem unvergessen macht.

Die Hotelzimmer sind mit eigenem Balkon und Badezimmer mit Erlebnisdusche – teilweise sogar mit Bad ausgestattet. Haartrockner und Bademantel natürlich inklusive. Für Abwechslung nach einem abenteuerlichen Tag sorgt ein Satelliten TV und im Zimmersafe sind ihre Wertgegenstände sicher untergebracht.

Für besondere Ansprüche steht Ihnen eine der geräumig-eleganten Suiten zur Verfügung. Sie sind durch Typ Nauders - Hotel Schwarzer AdlerPanoramaglas-Schiebetüren vom Wohnraum abtrennbar und zudem alle mit einem Sonnenbalkon ausgestattet. Im ganzen Hotel wird sehr großer Wert auf peinliche Sauberkeit gelegt.

Wellness-Begeisterte Adler Gäste werden es bereits wissen und Neuentdecker werden es bald feststellen, wie schön es ist, sich mit allen Annehmlichkeiten eines vier Sterne Hotels nach Herzenslust von Kopf bis Fuß verwöhnen zu lassen.

Sie werden bald spüren, dass Sie die richtige Wahl für Ihre Urlaubsunterkunft gewählt haben.

Erlebniswelt goldwasser - spass für die ganze familie

Erlebniswelt „Goldwasser“ auf Bergkastel –
Spiel, Spaß, Spannung und Erholung für Groß und Klein

Seit Sommer 2012 ist die Ferienregion Reschenpass um eine attraktive Freizeiteinrichtung reicher: Die alpine Erlebniswelt „Goldwasser“ mit seinem umfangreichen und spannenden Angeboten für große und kleine Besucher.

Der besondere Erlebnisraum für die ganze Familie, unweit dem Bergkastelrestaurant, wurde errichtet von den Bergbahnen Nauders. Die Freizeiteinrichtung bietet für jeden nur erdenklichen Unterhaltungsgeschmack genau das Richtige. Goldwaschen nach der Sage vom „Vendiger-Mannl an den Goldseen“, das Bestaunen und Verstehen von wassergetriebenen Mühlrädern, kleine Wasserfälle oder von Nachwuchs-Ingenieuren veränderbare Stauanlagen lassen die Herzen der jungen Forscher (und der stolzen Mütter und Väter) höher schlagen. Die Anlagen bieten mit ihrer perfekten technischen Ausstattung den richtigen Rahmen, um Kindern auf spielerische und unterhaltsame Weise Technik und Physik näher zu bringen.

Auch Action für angehende Feuerwehrmänner ist angesagt: Die pedalgetriebene Spritzpumpe des Feuerwehr-Rades fördert einen Wasserstrahl, mit der die zukünftigen Brandhelfer Figuren treffen müssen. So ist Spannung und Aktivität garantiert!

Doch es warten noch weitere ungewöhnliche und abwechslungsreiche Eindrücke auf den Besucher. Eine Riesensandkiste mit Kletterturm für die Nimmermüden, eine Zapfenschußwand, und eine Holzfällerhütte laden zum Erkunden ein. Eine besondere Erfahrung, nicht nur für Kinder, ist der Barfußweg, auf dem ein ganz ursprüngliches Gehgefühl in der Natur vermittelt wird. Wo kann man dies heute noch gefahrlos und so naturnah genießen?

Nach all den spannenden Erlebnissen lädt der Erholungsplatz die Eltern zum Verschnaufen und Genießen ein. In der Erholungsschaukel, von der sich ein beeindruckender Blick über das gesamte Gelände bietet, schaukelt die Seele sanft in die innere Ruhe. Des weiteren stehen direkt neben dem kleinen Teich Nauderix Goldwasser zahlreiche Liegen bereit, auf denen sich die Besucher kostenlos ausruhen und die Natur genießen können.

Die Sinne aktivieren – Der Themenweg mit seinen Stationen

Auf dem Weg zurück zum Bergkastelrestaurant und zum Spielplatz erleben Groß und Klein noch einmal neue Eindrücke für all ihre Sinne. Sehen, Fühlen, Hören – verschiedene Stationen fordern die Besucher und machen neugierig. Ein Jägerstand mit Blick über die umliegende Bergwelt bietet noch einmal ein beeindruckendes Bild der gesamten Gegend. Ein uralter, passierbarer Baum, ein vom Blitz getroffener Baumriese, ein Niederseilgarten bilden den Abschluss eines erlebnisreichen Weges.

Trotz der vielfältigen Möglichkeiten und naturnahen Einrichtungen ist das gesamte Areal auch für Familien mit Kinderwagen oder behinderten Menschen ohne weiteres nutzbar.

Ein Tag in der Erlebniswelt „Goldwasser“ in Nauders ist ein lohnender Programmpunkt auf der Liste der touristischen To-Dos. Natur, Erlebnis, Entspannung und einfach Durchatmen; für die ganze Familie ein Highlight in ihrem Urlaub!

Schifffahrt reschensee auf der ms hubertus

Die Schönheit der Natur bei einer Bootsfahrt erleben

Schifffahrt am Reschensee im Obervinschgau
Ein ganz spezielles Urlaubserlebnis in der Ferienregion am Reschenpass stellt eine Schifffahrt auf der erstaunlichen Seehöhe von 1500 m dar. Seit dem Jahr 2000 zieht die MS Hubertus von Anfang Juli bis Anfang Oktober beinahe täglich ihre Runden über den Stausee und bietet Besuchern der Region spektakuläre Ausblicke auf die beeindruckende Berglandschaft des Obervinschgaus.

Die MS Hubertus - ein altehrwürdiges Schiff

Bevor das Motorschiff seinen Dienst auf dem Reschensee antrat, war es auf dem bayerischen Tegernsee 69 Jahre zur Personenbeförderung eingesetzt. 1931 in einer renommierten Tegernseer Bootswerft aus Eichenholz gefertigt, bietet das Schiff Platz für höchstens 80 Fahrgäste. Die Seegemeinde Graun im Obervinschgau kaufte die MS Hubertus im Jahr 2000 anlässlich der im Dreiländereck stattfindenden "Interregio 2000". Das Schiff befindet sich immer noch weitgehend im Originalzustand, lediglich der Motor sowie das Getriebe mussten vor einigen Jahren erneuert werden.

Natur- und Kulturerlebnis

Beim bekannten Reschensee handelt es sich um einen Stausee, welcher 1950 zum Zwecke der Stromerzeugung aus Wasserkraft angelegt wurde. Wo sich heute der Reschensee mit einem Fassungsvermögen von 120 Millionen m³ Wasser ausbreitet, existierten zuvor drei kleinere Seen, nämlich der Haidersee, der Mittersee sowie der damals deutlich kleinere Reschensee. Auch die Gemeinden Graun, Reschen und Arlund, welche damals im Talkessel angesiedelt waren, versanken 1950 bei der Flutung. Insgesamt "vernichtete" der Reschensee damals 163 Gebäude sowie 523 ha Landwirtschaftsfläche. Von der damaligen Besiedlung ist heute nur noch der Kirchturm von Alt-Graun zu sehen, der sehr fotogen vor dem heutigen Graun aus dem Wasser ragt. Da der Glockenturm aus dem 14. Jahrhundert stammt, wurde er aus Gründen des Denkmalschutzes erhalten. Während das Schiff idyllisch auf dem türkisblauen, glasklaren Reschensee dahinfährt, lassen die Fahrgäste den Blick über das beeindruckende Bergpanorama Südtirols schweifen und es werden meist zahlreiche Fotos geknipst. Gleichzeitig informiert der Kapitän über die Naturschönheiten rund um den 6 km langen See und gibt außerdem einige Sagen und Geschichten rund um die versunkenen Dörfer zum Besten. So geht z. B. das Gerücht, man könne auch heutzutage noch manchmal die Glocken im versunkenen Kirchturm hören.

 

Wenn man sich diesen wunderbaren Ausflug nicht entgehen lassen möchte, so gibt es nähere Informationen, z. B. zu den genauen Abfahrtszeiten, in den Tourismusbüros von Reschen und St. Valentin sowie direkt an der Anlegestelle. Hier können auch Reservierungen vorgenommen werden.

Rock die Wadln - Nauders am Reschenpass

Rock die Wadln in Nauders - Fetzig, urig, spaßig

Da rockt das Dirndl und die Lederhosen krachen – nach dem überragenden Erfolg der ersten Veranstaltung „Tiroler Dirndlsummer“ im Jahre 2012 findet nun an drei Freitagen im August (ab dem 2.) in Nauders am Reschenpass die zweite Auflage der Veranstaltung statt, wo Rock auf Dirndl trifft.

Rock die Wadln in Nauders - Fetzig, urig, spaßig

Die Straßenfeste, die ganz im Zeichen der Tracht stehen, bieten neben den kulinarischen Genüssen Rockmusik und heiße Rhythmen. „Rock die Wadln“ – unter diesem Motto kommen knackige Lederhosen, fesche Dirndl und Co. zu neuen Ehren. Spätestens seit dem Winter 2012, in dem Trendsetter Andreas Gabalier das Publikum mit seinen fetzigen Rocksongs begeisterte, sind Trachten und landestypische Bekleidung bei der jungen Generation wieder „in“ und „cool“! Umrahmt werden die Straßenfeste von jeder Menge Volks- und Rockmusik, allerorten können sich junge und junggebliebene Musikfans zu den heißen oder auch volkstümlichen Rhythmen bewegen.

Bauernmarkt und ein buntes Rahmenprogramm laden dann die Besucher zur kleinen Verschnaufpause ein. Gespannt darf man wieder auf die verschiedenen Disziplinen der Dirndlolympiade sein. Zudem erhält jede und jeder Besucher, welche in Dirndl oder Tracht erscheinen, freien Eintritt zum Event. Eine wirklich urige Mischung beim „Rock die Wadln“!

Und wenn die Beine ausgezappelt und müde sind, lohnt sich die Einkehr im Hotel Schwarzer Adler in Nauders. Hier kann der Gast von seinem wohlig-anstrengenden Party-Tag in einer Vier-Sterne-Umgebung wunderbar relaxen. Das Haus bietet neben den vorzüglich ausgestatteten Zimmern, Suiten und Appartements eine ausgezeichnete Küche, erlesene Weine und einen großzügigen Wellnessbereich. Zur Übernachtung gehört selbstverständlich ein abwechslungsreiches und reichhaltiges Frühstücksbuffet.

Familie Tschiggfrey wünscht Ihnen ein zünftiges “Rock die Wadln” in Nauders am Reschenpass und beste Unterhaltung.

Familienurlaub in nauders am reschenpass

Nauders der perfekte Ort für Ihren Familienurlaub

Nauders am Reschenpass gehört zu den beliebtesten Reisezielen in Tirol. Besonders für einen Familienurlaub bietet sich das Feriendorf im Dreiländereck Österreich-Italien-Schweiz hervorragend an.

Die atemberaubende Landschaft im Herzen der Alpen besticht durch unberührte Natur mit grünen Tälern, faszinierenden Hochgebirgsketten, reißenden Flüssen und Wildbächen. Wanderer kommen hier voll auf ihre Kosten. Zahlreiche markierte Wanderwege bieten ideale Voraussetzungen für erlebnisreiche Touren mit der ganzen Familie. Aber auch mit dem Rad lässt sich die einzigartig schöne Umgebung sehr gut erkunden. Wer den Nervenkitzel liebt, der vertreibt sich die Zeit mit Canyoning oder Rafting. Freibäder und Seen laden im Sommer zum Schwimmen und Entspannen ein. Hier kann man die Seele baumeln lassen und neue Kräfte für den Alltag tanken. Im Winter bietet das Skiparadies am Reschenpass grenzenloses Wintersportvergnügen für die ganze Familie. Das Skigebiet Nauders gehört zu den schönsten und sonnigsten Skigebieten in ganz Österreich. Hier findet man abwechslungsreiche Skipisten und Rodelbahnen, die Spass und gute Laune garantieren. Aber auch Snowboarder kommen nicht zu kurz. Halfpipes und coole Freeride Spots sorgen für Action pur.

Freizeitvergnügen für Groß und Klein bietet der Klettergarten in Nauders. Hier wartet eine Outdoor-Attraktion der ganz besonderen Art auf ihre großen und kleinen Gäste. Ob Anfänger oder Profi, der Klettergarten ist ein Besuchermagnet, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Hier finden Kletterbegeisterte ideale Voraussetzungen, um in verschiedenen Schwierigkeitsgraden ihrem Hobby nachzugehen.

Auch in der Erlebniswelt "Goldwasser" auf Bergkastel kann man sich so richtig austoben

Ob Goldwaschanlage, Zapfen-Schusswand oder Riesensandkiste mit Kletterturm - in der Erlebniswelt Goldwasser ist Spass und Action für die ganze Familie vorprogrammiert. Schon allein die Anfahrt mit der Seilbahn ist ein Erlebnis. Das Panoramarestaurant lädt zum Verweilen ein. Hier werden leckere Gerichte und erfrischende Getränke vor einer herrlichen Landschaftskulisse angeboten.

Familienurlaub in nauders am reschenpass

Nauders der perfekte Ort für Ihren Familienurlaub

Im Dunklen ist gut klettern, heißt es neuerdings bei uns in der Ferienregion Nauders am Reschenpass. Freunde des Klettersports können ihrer Leidenschaft bis zur Geisterstunde nachgehen. Der Klettergarten bei der Festung Nauders wird nämlich an jedem Donnerstag bis Mitternacht beleuchtet, denn er ist der einzige Klettergarten Tirols, der über eine Flutlichtanlage verfügt.

Die steile Felswand gegenüber der Festung Nauders bietet sich zum Klettern geradezu an. Vor zwei Jahren hat man daher damit begonnen, an dieser Stelle einen Klettergarten für Anfänger und Profis zu errichten. Unzählige Haken wurden in die Felswand gebohrt. Im Juli 2011 wurde der Klettergarten eröffnet. Die Routen erfüllen höchste Sicherheitsstandards, ihre Schwierigkeitsgrade reichen von kinderleicht bis sehr anspruchsvoll.

Die einfachste Route ist für Anfänger bestens geeignet. Weil dort selbst Kinder ihre ersten Versuche im Klettersport unternehmen können, ist der Klettergarten auch ein beliebtes Ausflugsziel für Familien. Auf die Profis wartet die eine oder andere Herausforderung. Die anspruchsvollste Route hat den Schwierigkeitsgrad 6b+ (französisches Bewertungssystem). Sie erfordert vom Kletterer viel Kraft, extreme Ausdauer und ein weit überdurchschnittliches Können. Die längsten Routen sind bis zu 30 Meter lang, mache sind mit neun oder zehn Metern ganz kurz. Für jeden ist etwas dabei.

Der abendliche Kletterspaß in Nauders ist tirolweit einzigartig

Die Flutlichtanlage, die das Nachtklettern ermöglicht, ist die neue Attraktion im Klettergarten Nauders. Jeden Donnerstagabend tummeln sich zahlreiche Kletterfans in der Wand, die sich dieses abendliche Sporterlebnis nicht entgehen lassen. Beim Tourismusverband freut man sich, denn Klettern bis Mitternacht bietet kein anderer Klettergarten in ganz Tirol.

Vom Hotel Schwarzer Adler aus erreicht man den Klettergarten Nauders schnell und unkompliziert. Man fährt auf der B 180 Richtung Festung Nauders. Die Einfahrt zum Klettergarten befindet sich gegenüber der Festung. Wer ohne Auto unterwegs ist, erreicht den Klettergarten übrigens auch problemlos zu Fuß. Der Wanderweg 13 führt vom Ortszentrum Nauders zum Klettergarten. Für die Wegstrecke benötigt man rund 20 Minuten.

Familienurlaub in nauders am reschenpass

Nauders der perfekte Ort für Ihren Familienurlaub

Es gibt viele schöne Wandergebiete – aber es gibt nur eine Wanderregion Nauders am Reschenpass. Die eindrucksvolle und weitläufige Naturlandschaft am Dreiländereck Österreich - Italien - Schweiz zählt zu den beliebtesten Wandergebieten im Alpenraum. Zahlreiche Wege und Routen führen Sie durch unberührte Natur, vorbei an einzigartigen Hochmooren und Seen, zu panoramareichen Aussichtspunkten und idyllischen Almen. Speziell jetzt im Sommer entfaltet die naturbelassene Region eine reiche Blüten- und Pflanzenpracht, die zu Wandertouren lädt.

Auf Schusters Rappen zum Almwander-Rundweg

Zu Beginn dieser eindrucksvollen Rund-Wanderung schweben Sie gemütlich mit der Bergkastel-Seilbahn hinauf bis zum Panoramarestaurant Bergkastel auf 2.200 m Seehöhe. Der konditionsstarke und ehrgeizige Wanderer gelangt auf verschiedenen Wegen natürlich auch zu Fuß zur Bergstation.

Zunächst führt Sie diese eindrucksvolle Almwanderung in südlicher Richtung recht gemütlich durch einen alten Zirbenwald, ehe Sie zum oberen Bergkastel Almboden – einem imposanten Aussichtspunkt gelangen. Gehzeit ca. eine ¾ Stunde. Der rund einen Kilometer lange Wanderweg dorthin ist reich an faszinierenden Aus- und Tiefblicken. Genießen Sie den Blick auf Nauders von oben herab oder lassen Sie Ihren Blick auf die umliegenden Ausflugsberge wie beispielsweise: Samnaungruppe, Mutzköpfe oder Sellesköpfe schweifen.

Wer nach einer Rast am Almboden seinen Rückweg über die Piste der westlichen Zirmabfahrt noch nicht antreten möchte, der nimmt für den Retourweg den etwas höher gelegenen Schiweg Alptal. Er führt gen Osten etwas bergwärts zum Schiweg und quert in weiterer Folge nach rund 500m die Lifttrasse ehe er am Waldrand dann endet. Von hier aus marschiert der Wanderer über den Bergkastelboden über die Trasse der Zirmlifte und gelangt schließlich zur Bergstation des Goldseeliftes. Dem Wanderweg Nr. 33 folgend erreicht man nach weiteren 10 Minuten die Bergstation der Seilbahn. Einzuplanen gilt es hier rund 1 Stunde Gehzeit.

Halbtages Radtour am Reschensee

Perfekte Tour für eine gemütliche Radtour

Die Region Reschenpass bietet ein große Vielfalt an verschiedenen Biketouren und Radwegen. Anspruchsvolle Biker kommen auf Trails und Downhills im Bikeurlaub am Reschenpass genauso auf ihre Kosten wie gemütliche Radfahrer. Eine Genuss-Radtour um den Reschensee ist aber auf jeden Fall für alle ein Erlebnis und auch für Familien mit Kindern geeignet! Heute möchten wir Ihnen eine etwas ausgedehntere Halbtagesradtour um den Reschensee vorstellen:

Rad fahren am Reschenpass - Tour um den Reschensee

Ausgangspunkt dieser Radtour um den 6 km langen und rund 6,5 km² großen Reschensee ist das Hotel Schwarzer Adler in Nauders am Reschenpass. Über Reschen und Graun im Vinschgau geht es zum westlichen Ortsende von St. Valentin (1.460 m). Von hier geht es bei Giern über eine Bergstrasse zur Schönebenhütte (2.100m), wo man eine eindrucksvolle Aussicht genießt ehe es talwärts wieder zum Ausgangspunkt nach Nauders zurückgeht.

Der Kirchturm im Reschensee

Der Reschen Stausee umfasst circa 120 Millionen m³ Wasser und wurde im Jahre 1950 zur Stromerzeugung angelegt. Einst befanden sich an dieser Stelle 3 Seen: der Mittersee, der Haidersee und ein deutlich kleinerer Reschensee. Alle drei im Talkessel liegenden Ortschaften Graun, Reschen und Arlund mit insgesamt 163 Gebäuden sowie 523 ha landwirtschaftlicher Fläche fielen damals dem Bau des Stausees zum Opfer. Heute erzählt von der Zeit vor der Überflutung nur der aus dem Wasser herausragende Kirchturm von Graun, welcher aus dem 14. Jhr. stammt.

Toureninfos Radtour Reschensee:

Tourenlänge rund 40 km, mittelschwere Tour, knapp 700 Höhenmeter, Fahrt auf öffentlichen Straßen, Forst- und Feldwegen.

Almabtrieb in nauders

Traditioneller Almabtrieb mit großem Bauernmarkt

Jeden September finden in Tirol die bekannten traditionellen Almabtriebe statt. Gegen Ende des Almsommers kommen Herden von Kühen und Kälbern festlich geschmückt von der Alm in ihre Ställe zurück.

Traditioneller Almabtrieb in Nauders

Am 15. September kehren auch die Tiere von der Almenregion Nauders in den Stall zurück. Zusätzlich zum Fest findet ab 11.00  Uhr ein sehenswerter großer Bauernmarkt am Festplatz auf der Schlosswiese statt. Auch werden von den Bäuerinnen typische hausgemachte Schmankerln angeboten; die Besucher können sich auf hofeigene Produkte wie Brot, Speck, Käse, Butter aber auch Kaffee, Torten und verschiedene Kuchen freuen. Gegen ca. 12.00 Uhr wird der Einzug des Almviehs von der Pieng-, Labaun und Gamoralm stattfinden, musikalisch begleitet von der Musikkapelle Nauders. Zur weiteren Unterhaltung trägt ein umfassendes Rahmenprogramm bei, so kann Tiroler Handwerk und Malereien besichtigt werden und für die Kleinen gibt es einen Streichelzoo.

Der jährliche Almabtrieb ist zudem ein wichtiger Zeitpunkt im Bauernjahr: Kühe und Kälber werden kunstvoll mit Blumenkränzen geschmückt und alle Schafe farblich markiert. Zu den Almabtrieb-Festen werden meist bäuerliche Gerichte und traditionelle einheimische Spezialitäten serviert.

Tirol-urlaub für gourmets

Kulinarische Angebote für einen gelungenen Gourmeturlaub

Wenn auch für Sie das kulinarische Angebot für einen gelungenen Urlaub ein wichtiger Faktor ist, dann ist das Hotel Schwarzer Adler im Tiroler Oberland das ideale Domizil. Kulinarische Gaumenfreuden sorgen nämlich im Adlerhotel während des ganzen Jahres über für erlesene Gourmeterlebnisse! Zur Wahl stehen deftige Tiroler Gerichte aus Omas Rezeptbuch, sowie innovative internationale Kreationen, natürlich alles zubereitet aus frischen Zutaten von erster Qualität! Begleitet werden die Köstlichkeiten von edlen Tropfen aus der Hotel Vinothek!

Gourmet-Urlaub im Hotel Schwarzer Adler - Feinschmecker herzlich willkommen

Für kulinarischen Hochgenuss erwartet die Gäste in der kalten Winterjahreszeit:

  • ein Willkommensdrink
  • reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Bioecke und am Sonntag ein Glas Sekt
  • Skifahrerjause mit Suppe, kalten Tiroler Spezialitäten und Kuchen am Nachmittag
  • ein 5 Gang-Wahlmenü am Abend, Menü für Vegetarier, Suppen-, Salat und Dessertbuffet
  • wöchentlich ein italienisches Buffet oder Fondue Chinois oder Bauernbuffet
  • wöchentlich ein Galadinner und Strudelbuffet

In den Sommermonaten können sich die Gourmets auf folgende inkludierte Köstlichkeiten freuen:

  • reichhaltiges vitales Frühstücksbuffet mit frischem Obst
  • am Nachmittag warme und kalte Snacks mit Mehlspeisen und alkoholfreien Getränken von 14.00-16.00 h
  • am Abend 4-Gang-Dinner (auch mit vegetarischen Gerichten), Käse, Salat und Rohkost vom Buffet, sowie Eisauswahl
  • wöchentlich italienisches oder regionales Buffet oder auch Fondueabend, Strudel- oder Dessertbuffet oder ein elegantes Hotel Adler Galadinner.

 Die heimische Tiroler-Küche ist äußerst schmackhaft und vielseitig. In unnachahmlicher Art kreiert das Adler-Küchenteam feinste Gourmeterlebnisse für den anspruchsvollen Gaumen. Ein Tirol-Urlaub im Hotel Schwarzer Adler ist ein Hochgenuss für jeden Gourmet!

Auszeichnung für die Mountainbike - Region Nauders

“approved bike area"

Bikeregion Nauders am Reschenpass
Ob gemütlich oder schweißtreibend - der Bikeurlaub wird immer beliebter! Alpine Regionen bieten inzwischen Strecken für jeden Anspruch, flache Wege an Seen und Flüssen, steile MTB Trails oder kurvenreiche Berg- und Passstraßen, hier ist für jeden das passende Angebot dabei!

“approved bike area” für die Bikeregion Nauders

2.200 km an Wegen und 80.000 Höhenmeter an diversen Trails stehen in Nauders am Reschenpass den Bike- und Rennradfans zur Verfügung. Diese vielen Möglichkeiten hat nun auch Angebotskooperation “Mountain Bike Holidays” honoriert und an die Mountainbike-Region-Nauders die Auszeichnung “approved bike area” vergeben.

Der Ort Nauders liegt im Tiroler Oberland und nur 5 km von Südtirol und der Schweiz entfernt. Nauders ist der optimale Ausgangspunkt für gemütliche Biketouren zum Reschensee oder eine etwas anspruchsvollere Dreiländertour mit Etappen durch die Uina Schlucht oder zum Schlinig Pass. Die Bikeregion um den Reschensee, als einstige Grenzregion, Mountainbiken Nauders am Reschenpass verbindet zudem die kulturelle und kulinarische Vielfalt. Um das Angebotssiegel “approved bike area” zu erhalten, müssen eine bestimmte Anzahl an Touren in diversen Schwierigkeitsgraden angeboten und viele weitere Kriterien erfüllt werden. Zudem muss vor Ort ein Bike-Transport garantiert werden und die Biker kompetente Beratung erhalten. Wem das Selbertreten zu schwierig ist, dem stehen auch in der Mountainbike-Region Nauders bequeme Elektrobikes mit leistungsstarken Akkus sowie 15 Lade- und Verleihstationen zur Verfügung. Mit professionellen Guides ist man auf allen Singletrails, Downhills und schwierigen Strecken in den allerbesten Händen. Familien mit Kindern können sich auf gemütliche und leichte Radwege freuen, die ohne große Anstrengung zu bewältigen sind!

gletscherlehrpfad - langtaufers

Wanderung zur Weißkugelhütte

Die Tour zur Weißkugelhütte im Langtauferertal auf der Südtiroler Seite des Reschenpasses zählt bestimmt zu den schönsten Wanderrouten der Ötztaler Alpen. Unseren Gästen im Hotel Schwarzer Adler, die sich auf den Weg dorthin machen, geben wir einen Tipp: Entscheiden Sie sich beim Aufstieg für den vor ein paar Jahren angelegten Gletscherlehrpfad Langtaufers! Es ist ein einmaliges Erlebnis.

 Ausgangspunkt der Wanderung ist die kleine Siedlung Melag. Von Nauders fährt man zunächst über den Reschenpass nach Graun im Vinschgau, dort zweigt man ab und fährt bis ans Ende des Tals. Auch die Anfahrt mit dem Bus ist möglich. In Graun muss man umsteigen.

 

Der lehrreiche Pfad wird von eisigen Riesen bewacht

Der erste Abschnitt der Wanderung ist flach, denn zwischen dem Parkplatz in Melag und der Melager Alm sind nur wenige Höhenmeter zu überwinden. Vor der Alm markiert eine Schautafel den Startpunkt des Gletscherlehrpfades, der direkt zur Weißkugelhütte führt. Der Wanderer passiert bald die Talstation der Materialseilbahn. Es geht über Geländestufen und Moränenrücken aufwärts, bis sich die Gletscherzungen der Ötztaler Riesen ins Blickfeld drängen. Am letzten Abschnitt des Pfades, bevor man die Weißkugelhütte erreicht, genießt man einen herrlichen Ausblick auf diese eisige Welt.

Schautafeln informieren über Botanik und Geologie dieser spannenden Hochgebirgslandschaft. Erläutert werden auch die Folgen des Klimawandels. Der Langtauferer Ferner und die anderen Gletscher des Ötztals haben sich nämlich in den letzten 150 Jahren wegen der Erderwärmung schon kilometerweit zurückgezogen.

Wir empfehlen, für den Abstieg nach Melag einen anderen Weg zu wählen. So wird aus dieser Wanderung eine schöne Rundtour. Die Steige mit den Markierungen 2 und 3b führen hinunter ins Tal.

Mit dem Ende der diesjährigen Wandersaison im Oktober endet übrigens auch die Geschichte der alten Weißkugelhütte. Sie muss abgerissen werden. Die gute Nachricht: Weil eine neue Hütte gebaut wird, wird diese wundervolle Gebirgslandschaft im Langtauferertal ein spannendes Ziel für Wanderer bleiben.

Skiurlaub im dreiländereck

Top Skigebiet Nauders

Nauders begeistert durch einen einzigartigen Mix aus Vielseitigkeit, Natur und Komfort

Das Dreiländereck Österreich – Italien – Schweiz wartet mit einem der schönsten Wintersportgebiete und zählt deshalb bei Schneefans zu den beliebtesten Wintersportdestinationen im Alpenraum.
Und mitten drin liegt Nauders am Reschenpass. Eine Ski-Reise nach Nauders lohnt sich für alle Alters- und Könnergruppen und sorgt für abwechslungsreichen Winterspaß.
Freerider genießen ihre Schwünge abseits von markierten Pisten und suchen sich ihren Adrenalinkick im frischen Pulverschnee, Freestyler zeigen ihre Tricks im Funpark und Carver toben sich auf den stets bestens präparierten und überbreiten Pisten aus. Die Skala an erlebnisreichen Abfahrten reicht dabei von leicht bis zur anspruchsvollen schwarzen Piste. Hier finden sowohl Einsteiger als auch Profis optimale Bedingungen ihrem Hobby zu frönen und das bei absoluter Schneesicherheit bis ins Frühjahr hinein.

Familienurlaub in Nauders - mit Kind und Kegel in den Skiurlaub!

Auch für kleine Pistenflöhe wird in Nauders einiges geboten. Im Nauderixland erlernen kleine „Rennfahrer“ spielerisch den Spaß auf zwei Brettln und die Nauderix-Erlebnisbahn sowie der Indianerpfad und die Nauderix Ralley geben der Langeweile bestimmt keine Chance.
Was natürlich bei keinem Skiurlaub fehlen darf – ist der Aprés Ski und Nauders wäre nicht Nauders, wenn es nicht auch in dieser Hinsicht einiges seinen Gästen bieten würde. Urige Hütten und Schneebars laden zum Einkehrschwung und zur feucht-fröhlichen Hüttengaudi.
Aber nicht nur beim Skifahren und Snowboarden ist Nauders die Nummer eins! Egal ob beim Langlaufen, Nachtrodeln, Schneeschuhwandern, Eisklettern oder Eissegeln am Reschensee – hier gilt es ultimativen Winterspaß im Schnee zu erleben.

Wellness und Skiurlaub – im Hotel Schwarzer Adler finden Sie beides

Das Hotel Schwarzer Adler in Nauders ist ein modernes Hotel mit Wohlfühlcharakter und vereint Modernität, Tradition und Gastfreundschaft. Im Restaurantbereich ist alles auf gepflegte Tischkultur ausgerichtet und nach einem Tag im Trubel der Pisten finden Gäste im hoteleigenen Wellnessbereich viele Gelegenheiten zum Entspannen und Relaxen. Besser ausklingen kann kein Skiurlaubstag.

Nauders erleben im Schnee und Erholung finden im Hotel Schwarzer Adler

 

Massage: Balsam für die Seele

Lassen Sie sich von unserer medizinischen Masseurin Eva verwöhnen

Sportmassage
Belebende Massage für die Beine vor oder nach einem erlebnisreichen Skitag.

Nacken- und Rückenmassage

Rücken Spezial Massage
Eine Kombination von klassischer Massage, Behandlung von Triggerpunkten und nach Bedarf Behandlung mit Kinesio Tape.

Kinesio Tape
Unterstützendes Tape bei Muskel- und Gelenksbeschwerden.

Rückenmassage mit Meersalzpeeling
Energiemassage mit einem natürlichen Meersalzpeeling, löst trockene Hautzellen und unterstützt die Haut die Feuchtigkeit besser zu regulieren.

Klassische Ganzkörpermassage

Fußreflexzonen Massage
Aktiviert die Selbstheilungskräfte und bietet optimale Entspannung für den Geist und Belebung des Organismus. Beginnend mit einem warmen Fußbad und abschließender Balsamierung.

Kombimassage
Nacken- und Rückenmassage mit Fußreflexzonenmassage.

Anti-Stress Entspannungs-Aromaölmassage
mit individuell zusammengestellten hochwertigen Aromaessenzen.

Lymphdrainage nach Dr. Vodder
Anwendung zur Entgiftung und Entschlackung. Bei Schwellungen, nach Sportverletzungen und Blutergüssen.

Dorn Breuss Massage
Beinlängendifferenzen und alle Wirbel werden auf sanfte Weise in ihre natürliche Lage gebracht. Abgeschlossen wird mit der wohltuenden Wirbelsäulen-Massage zur Beruhigung der Rückennerven. Die Energie wird wieder zum Fließen gebracht und Blockaden werden gelöst.

Indische Kopfmassage (inkl. 10 min Nachruhe)
Durch einen kurzen Stirnölguss fließt das erwärmte Aromaöl über die verspannte Kopfhaut. Durch die Kopfmassage wird Stress abgebaut, werden Blockaden gelöst und dadurch ein Gefühl von Ruhe und wohliger Entspannung erzeugt.

Honigmassage FÜR DEN RÜCKEN
Die Honigmassage wirkt Stoffwechsel anregend, vor allem befreit die Massage über Ihre durchblutungsfördernde, entgiftende Wirkung den Körper von Gewebeschlacken, Talg und Hautschüppchen.

Anti Aging Body Massage mit Goldöl
Diese tiefenwirksame Aromaölmassage mit einem hochwertigen Aroma- Körperöl und das 25-karätiges Blattgold enthält, wirkt zellerneuernd, straffend und revitalisierend.

Lomi Lomi Nui – Hawaianische Tempelmassage
Lomi Lomi Nui ist eine Mischung aus Ritual, Tanz und Körperarbeit, die ein einzigartiges Wohlbefinden vermittelt. Der „Kahuna Lapa’au“ (Masseur) investiert seine gesamte Energie und setzt dabei auch einmal gezielt den Ellenbogen ein, um Knoten, Verspannungen und Blockaden zu lösen.

Kindermassage
Mit einem speziellen Kindermassageöl werden unsere Kleinsten am ganzen Körper mit sanften Massagegriffen verwöhnt. Mama oder Papa dürfen gerne dabei sein.

Express Gesichtsbehandlung für jeden Hauttyp
Reinigung, Cremepeeling, Gesichtsmassage, Maske und Abschlusspflege

 

Eva berät Sie gerne um auch für Sie das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Sie arbeitet außerdem mit individuell ausgesuchten, hochwertigen, teilweise heimischen Ölen und legt Wert darauf, dass Sie sich voll entspannen und sich wieder Ihres Körpers bewusst werden.

Eine Massage baut Stress ab,
löst Verspannungen,
unterstützt Heilprozesse
und stärkt Körper und Geist
für die Aufgaben des Lebens.